Der Golden Circle in Island ist eines der Top Highlights des Landes. Eigentlich jeder Tourist, der nach Island reist, kommt auch hier hin. Manche sogar ausschließlich, denn durch die Nähe zum Flughafen machen hier viele auch bei einem nur eintägigen Stopover Halt und schauen sich die Sehenswürdigkeiten des Golden Circle an.

Aber was kann man hier eigentlich sehen und wieviel Zeit braucht man für den Golden Circle? Reicht hier ein Tag am Golden Circle und wo kann man hier übernachten? Wir stellen Euch die Highlights des Golden Circle vor und geben Euch noch ein paar Tipps an die Hand.

Mietwagen beim Island-Spezialisten mit jahrelangem Know-How:

Golden Circle Island I 5 unvergessliche Sehenswürdigkeiten
Northbound.is

  • vergleicht alle isländischen Mietwagen Anbieter
  • spezialisiert auf Island-Rundreisen und das Hochland
  • spezialisierte Versicherungen für das raue Island verfügbar
  • kostenlose Stornierung bis 48h vor Mietbeginn
  • normale Mietwagen, Campervan, Wohnmobile, SUV (auch mit Dachzelt) & Geländewagen verfügbar

Island Mietwagen bei northbound.is*

Der Golden Circle in Island

Der Golden Circle ist eine der bekanntesten und meist besuchten Sehenswürdigkeiten in Island. Aber was ist der Golden Circle überhaupt? Die Strecke ist weder ein Kreis noch ist es hier goldfarben. Aber woher kommt dann dieser komische Name?

Einer der schönsten Wasserfälle Islands, der Gullfoss liegt am Golden Circle und bedeutet übersetzt „Der goldene Wasserfall“. Und die Strecke, die man hier fahren kann, um wirklich alle Highlights zu sehen, entspricht ungefähr einem Kreis. Daher kommt die Bezeichnung Golden Circle.

Zusammengefasst gesagt bekommt ihr hier mehrere Top Sehenswürdigkeiten innerhalb weniger Stunden bzw. Kilometer zu sehen. Das gibt es sonst nicht so häufig in Island. Auch ist der Golden Circle nur knapp 1 Stunde vom Flughafen bzw. der Hauptstadt Reykjavik entfernt. Daher ist es auch für Tagestouristen sehr einfach hierhin zu kommen, um sich 3 tolle Sehenswürdigkeiten Islands anzuschauen.

Hier sind dementsprechend auch viel mehr Touristen unterwegs als im restlichen Island. Überall stehen große Touristenbusse herum und ein Foto zu machen, ohne andere Touris auf dem Bild, ist nicht gerade einfach.

Golden Circle Island I 5 unvergessliche Sehenswürdigkeiten

Hotelempfehlung am Golden Circle

Ihr könnt am besten in der Nähe des Golden Circle übernachten, damit ihr nicht soviel Fahrtzeit habt. Wir haben Euch ein schönes Hotel raus gesucht, das einen großen Gemeinschaftsbereich und sogar einen Whirlpool bietet. Super zum Erholen nach einem langen Tag.

Efra-Sel Hostel am Golden Circle Island

Das Efra-Sel Hostel liegt unweit des Golden Circle und ist ein guter Endpunkt nach dem Besuch des Golden Circle.Golden Circle Island I 5 unvergessliche Sehenswürdigkeiten

  • direkt am Golden Circle
  • mit eigenem Whirlpool
  • große Gemeinschaftsküche
  • schön ausgestattete Bäder
Efra-Sel Hostel | Verfügbarkeit prüfen*

Die Sehenswürdigkeiten des Golden Circle Island

Thingvellir Nationalpark

Das erste Highlight des Golden Circle ist Thingvellir. Dies ist der wichtigste historische Ort Islands und liegt im gleichnamigen Nationalpark. Vor über 1000 Jahren fand hier die erste Parlaments-Versammlung der Geschichte statt. 4000 Menschen versammelten sich im Jahr 930 im Ort Thingvellir, um über neue Gesetze zu diskutieren und Streitigkeiten zu moderieren.

Sehr sehenswert ist aber auch die Geologie des Ortes, denn in Thingvellir sind die Gräben zwischen den eurasischen und der amerikanischen Kontinentalplatte sichtbar und man kann quasi zwischen den Kontinenten wandern.

Im Nationalpark Thingvellir liegt auch der größte See Islands (Thingvallavatn), der von insgesamt vier aktiven Vulkanen umgeben ist.

Strokkur Geysir

Der Strokkur ist der aktivste und zeitlich zuverlässigste Geysir der Welt. Alle paar Minuten schießt er eine mehrere Meter hohe Wasserfontäne in die Luft. Direkt daneben steht übrigens der Geysir „Geysir“. Richtig gelesen! Hier steht der Namensgeber aller anderen Geysire auf der Welt, der aber heute leider nicht mehr aktiv ist.

Die Gegend um die Geysire ist ein großes Geothermalgebiet. Überall sprudelt es aus der Erde und es sind Hinweisschilder aufgestellt, dass man vorsichtig sein soll, da der Wasserdampf mit knapp 100 Grad aus der Erde schießt.

Golden Circle Island I 5 unvergessliche Sehenswürdigkeiten
Strokkur Geysir

Das Highlight des Geländes ist der Geysir Strokkur, der alle 8-10 Minuten ausbricht und eine Dampf- und Wasserfontäne ca. 25 Meter in die Höhe schießt. Die ganze Zeit stehen zig Touristen an der Absperrung des Geysirs und warten mit gezückten Handys auf den nächsten Ausbruch.

Weiter hinten kann man noch auf einen Hügel klettern von dem man noch einen guten Überblick über das ganze Gelände hat. Neben dem großen Besucherparkplatz gibt es hier übrigens noch ein Restaurant und ein Besucherzentrum mit Souvenirshop.

Gullfoss Wasserfall

Der Gullfoss ist Islands meist besuchter Wasserfall. Die Wassermassen stürzen sich hier aus 30 Metern Höhe in mehreren Stufen in die Tiefe und verursachen dabei einen ohrenbetäubenden Lärm. Ihr solltet auf wasserdichte Kleidung achten, wenn ihr dem Wasserfall nahe kommen wollt! Es gibt hier wieder einen großen Besucherparkplatz, wo ihr auch einen Souvenirladen findet und einen kleineren Parkplatz (gekennzeichnet als „für Reisebusse“) wo man näher am Wasserfall parkt.

Man kann ziemlich nah an den Wasserfall heran gehen und aus dem richtigen Blickwinkel sieht man auch einen großen Regenbogen in der Gischt. Für uns einer der schönsten und definitiv größten Wasserfälle Islands.

Golden Circle Island I 5 unvergessliche Sehenswürdigkeiten

Weitere Sehenswürdigkeiten am Golden Circle

Öxarárfoss Waterfall

Der Öxarárfoss ist ein Wasserfall im Thingvellir-Nationalpark. Auch wenn es schwer vorstellbar ist, handelt es sich bei dieser Sehenswürdigkeiten nicht um einen natürlichen Wasserfall.
Der Wasserfall wurde von Menschenhand geschaffen und stammt aus dem 9. Jahrhundert. Der Sinn seines Baus bestand darin, die Mitglieder des isländischen Parlaments mit Wasser zu versorgen, wenn dieses sich in Thingvellir aufhielt.

The Crater Kerið

Dieser Krater ist vor etwa 6500 Jahren wahrscheinlich durch einen Vulkanausbruch entstanden.
Die auffallenden Farben des blauen Wassers im See inmitten der felsigen Landschaft machen den Krater zu einer wirklich tollen Attraktion.
Den Krater kann man von oben oder auch von seinem Grund betrachten. Beide Aussichten lohnen sich auf jeden Fall.

Anreise Golden Circle Island

Von Reykjavik oder dem Flughafen Keflavík kommt ihr in ca. einer Stunde bis zum Beginn des Golden Circle. Wenn ihr alle Highlights des Golden Circle mitnehmen wollt dann fahrt ihr ca. 250 Kilometer inklusive Anfahrt von Reykjavik.

Wenn ihr nur die 3 beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Golden Circle besuchen wollt (Gulfoss, Strokkur, Thingvellir-Nationalpark) dann fahrt ihr nur etwa 130 Kilometer.Route Golden Circle Island

Fazit I Lohnt sich der Golden Circle?

Unserer Meinung nach lohnt es sich den Golden Circle zu besuchen. Zumindest 3 der Attraktionen (Gulfoss, Strokkur, Thingvellir-Nationalpark) solltet ihr besuchen. Wenn ihr sehr wenig Zeit habt, dann reichen auch nur der Gulfoss und der Strokkur Geysir. Die anderen Ziele sind nicht mega spektakulär und trotzdem relativ überlaufen, so dass man sie auf einem Island Roadtrip auch auslassen kann.

Generell müsst ihr euch auf große Touristenmassen einstellen, die im Rest Islands so stark nicht zu erleben sind. Falls ihr aber auf eurem Island Roadtrip keine Zeit mehr übrig habt, dann könnt ihr den Golden Circle auch auslassen.

Unser liebstes Reisegadget: Packwürfel

Golden Circle Island I 5 unvergessliche SehenswürdigkeitenEine Sache von unserer persönlichen Packliste wollen wir euch hier vorstellen, da dies unser Chaos im Rucksack endlich in den Griff bekommen hat .... Packwürfel*.

Packwürfel sind kleine Stoffwürfel, die man mit Klamotten befüllen und per Reißverschluss verschließen kann.

Wir haben einen Packwürfel* für T-Shirts, einen für Unterhosen und Socken usw. Man sieht was drin ist und kann es super in den Rucksack oder ins Auto packen.

Packwürfel bei Amazon*

Wie viele Tage sollte man am Golden Circle verbringen?

Unserer Meinung nach kann man hier alles in einem halben oder einem ganzen Tag sehen. Für die Top 3 Highlights (siehe oben) braucht ihr nur wenige Stunden, wenn ihr in der Gegend seid.

Wenn ihr Euch viel Zeit lassen wollt oder noch viel Zeit übrig habt, dann könnt ihr hier auch 2 Tage verbringen. Aber mehr würden wir euch nicht empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.