Unsere neuesten Reiseberichte

Lest hier alle unsere Reiseberichte

Unsere TOP Länder

Weltreise trotz Vollzeit-Job

Wobei… die ganze Welt werden wir nicht bereisen… eigentlich nur einen “kleinen” Teil. Wir sollten das ganze also besser 111 Tage Lateinamerika nennen. Eine ein- oder mehrjährige Weltreise ist und bleibt vorerst unser Traum. Aufgrund unserer Familien und unserem allerliebsten Hund Schoko wollen wir nicht allzu lange unser zu Hause verlassen. Aber 111 Tage sind machbar und damit kommen wir unserem Traum schon etwas näher. 111 Tage lassen sich auch mit der Arbeit arrangieren.
111 Tage wollen wir das tun was wir lieben…reisen, die wunderschöne Natur und andere Kulturen entdecken.

111 Tage Südamerika… warum also Südamerika? Andreas war schon in Bolivien und Peru. Ich dagegen war noch nie in Südamerika. Patagonien schwebte uns gemeinsam schon längere Zeit als Ziel vor. Bei dem Anblick der Bilder aus Patagonien sind wir sprachlos… Wow. Absolut wunderschön. Das müssen wir mit eigenen Augen sehen. Unser 100 Tage Reise soll ein abwechslungsreiches Abenteuer werden. Wir wollen die faszinierenden Fjordlandschaften in Patagonien entdecken, die lebensfremdem Wüstenlandschaften in Puna de Atacama, Vulkane, Dschungel, die wilde Flora und Faune und dazu noch tauchen, schwimmen und zwischendurch ein bisschen entspannen. In Südamerika finden wir all das… somit war die Wahl schnell gefallen. Wie wir das organisieren, was wir erleben werden, was wir empfehlen und was nicht, wird es bald hier geben.

Hauptsache unterwegs sein

Folge uns doch bei Instagram

Aus Roadtripsta wird

Roads & Rivers

Moment. Hieß die Seite hier nicht mal anders? Stimmt!

Früher nannten wir uns Roadtripsta. Wir fanden das cool und irgendwie lässig. Aber mittlerweile sind wir erwachsen geworden, oder auch einfach nur älter. Daher haben wir uns einen neuen Namen ausgedacht. Ihr werdet’s schon gesehen haben: Roads & Rivers nennen wir uns nun.

Und wie kamen wir darauf?

Wir machen natürlich immer noch gerne Roadtrips. Aber genauso gerne gehen wir in die Natur: Gehen wandern, gelegentlich zelten und genießen die verschiedensten Landschaften dieser Welt. Roads & Rivers vereint für uns die Freiheit der Roadtrips mit den Abenteuern in der Natur. Welcher Name würde da besser passen als Roads & Rivers? Na, seht ihr? 😉