Das Soča Tal ist wirklich eines der spektakulärsten Highlights in Slowenien und sollte auch auf keinem Slowenien Roadtrip fehlen. Der namensgebende wilde Fluss und die wundervolle Alpenlandschaft drumherum sind wirklich atemberaubend schön. Mit den engen Schluchten, dem türkis leuchtenden Wasser, den Stromschnellen und Hängebrücken ist diese Gegend wirklich das schönste Natur-Highlight in Slowenien und sollte auf Eurer Slowenien Reiseroute dazugehören.

Wir verraten Dir jetzt unsere schönsten Stopps am Soča Fluss, die spektakulärsten Soča Highlights und die wichtigsten Tipps für Euren Slowenien Roadtrip.

Hey Leute

Wir sind Sabrina und Andreas, zwei abenteuerlustige Reisende, die keine Gelegenheit auslassen, um die Welt zu entdecken. Ob per Flugzeug in ferne Länder oder mit unserem Campervan Bruno, wir lieben es einfach zu reisen. 
Wir hoffen Dir auf unserem Blog hilfreiche Tipps für Deine nächste Reise geben zu können.

Sabrina & Andreas

Weltenbummler, Reisende, Entdecker

Instagram Youtube

Das Soča Tal & der Soča Fluss

Der weltbekannte Soča Fluss (gesprochen „Sotscha“), der durch das gleichnamige Tal fließt, entspringt in Trenta, im Triglav Nationalpark und fließt 137 km bis hinunter an die italienische Grenze. Dort mündet er (mit seinem italienischen Namen „Isonzo“) ins Meer in den Golf von Triest.

Entlang des Flusses finden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die dieses Tal so einzigartig in den Alpen machen. Zusätzlich wird hier Outdoor-Sport ganz groß geschrieben, ihr könnt hier z.B. Wildwasser Rafting* machen & mit einem Kajak durch den Fluss fahren*.

Rafting Tour im Soca Tal | Preise prüfen*

Soča Tal Slowenien I 7 spektakuläre Highlights & Reisetipps

Wenn ihr mit dem Auto unterwegs seid, dann fahrt ihr fast die ganze Zeit am Fluss entlang und habt so das Wasser aber auch die Berge immer im Blick.

Dabei merkt ihr schnell, dass ihr es hier mit einer einzigartigen Natur und einer besonderen Landschaft zu tun habt. Wenn ihr aus dem Norden kommt und zuvor am empfehlenswerten Bleder See gewesen seid, dann bemerkt ihr sofort den Unterschied. Hier im Soča Tal ist es viel ruhiger, um einiges entspannter und es sind auch viel weniger Touristen unterwegs als im sehr touristischen Bled.

Reiseführer Empfehlung

Slowenien Reiseführer

Soča Tal Slowenien I 7 spektakuläre Highlights & Reisetipps
  • 18 Top-Wanderungen mit GPS-Routen
  • Alles zu Burgen und Schlössern
  • Detaillierte Infos zum Triglav Nationalpark
  • Alle Highlights zwischen Alpen und Adria
  • Viele Infos zum Hinterland und zu Kultur-Highlights
  • Infos zum Kajaken, Raften und Angeln
  • Viele Details zum Skifahren und Mountainbiken
  • Klimaneutral produziert
Slowenien Reiseführer bei Amazon entdecken*

Man bekommt daher sofort eine entspannte Stimmung und verliert auch Stress und Hektik, die einen zuvor vielleicht noch getrieben haben. Das Soča Tal und der wilde Fluss Soča ziehen einen in ihren Bann und lassen einen auch nicht mehr so schnell los.

Das führt auch dazu, dass ihr das Soča Tal gar nicht mehr verlassen wollt. Das solltet ihr auch nicht, zumindest nicht bevor ihr unsere Top Highlights im Soča Tal gesehen habt.

Soča Tal | Unsere 7 Highlights

Eigentlich ist ja die gesamte Region ein absolutes Highlight, es ist wunderschön einfach nur durch diese alpine Landschaft zu fahren und die Natur zu genießen. Welche Highlights und Sehenswürdigkeiten ihr aber auf keinen Fall verpassen solltet, erfahrt ihr jetzt.

Soča Fluss

Das eigentliche und auch größte Highlight hier ist natürlich der Fluss Soča selbst. Fast die ganze Zeit fahrt ihr auf der Straße 206 entlang des Wassers und habt daher fast immer einen Blick auf den wilden und oft reißenden Fluss. Anhalten und zum Wasser laufen könnt ihr aber nur selten, meistens nur an den weiteren Highlights, die wir Euch später vorstellen werden.

Soča Tal Slowenien I 7 spektakuläre Highlights & Reisetipps

Es reicht aber schon nur im Vorbeifahren auf das kristallklare und türkisblaue Wasser zu schauen. Die Farben sind wirklich einmalig und sehen fast aus wie durch einen Instagram-Filter optimiert. Aber es sieht in Natur so wunderbar aus.

Immer mal wieder führen ziemlich unsicher aussehende, hölzerne Hängebrücken über den Fluss und laden dazu ein die Soča mal aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Große Soča Tröge

Eine der spektakulärsten Teile des Soča Flusses sind die Großen Soča Tröge (Velika korita Soče), manchmal auch (völlig übertrieben) Grand Canyon von Soča genannt.

Dies ist einer der Orte, weswegen der Fluss so berühmt ist und hier solltet ihr auf jeden Fall einen Stopp einlegen. Hier fließt der Fluss durch eine enge Klamm bzw. Schlucht und das Wasser hat dabei über Jahrhunderte diese Tröge bzw. Strudeltöpfe in den Kalkstein geschliffen. Das sieht total phantastisch aus und man kann den wilden Fluss förmlich dabei zusehen wie er den Felsen auswäscht.

Soča Tal Slowenien I 7 spektakuläre Highlights & Reisetipps

Es gibt hier verschiedene Stellen von denen ihr direkt in die Schlucht blicken könnt bzw. wo ihr sogar runter zum Fluss gelangt und dort schwimmen könnt.

Zusätzlich gibt es auch einen Pfad der mehrere Kilometer entlang des Flusses verläuft und immer wieder tolle Blicke auf die Tröge erlaubt.

Parken könnt ihr hier am besten an einem großen kostenpflichtigen Parkplatz (Google Maps). Von hier könnt von hier direkt zum Fluss laufen. Dort befindet sich auch eine alte Hängebrücke, die schwankend über den wilden Fluss führt.

Den Pfad entlang der Großen Tröge findet ihr hier bei Google Maps. Ihr könnt hier kilometerweit entlang der Soča laufen bis ihr zu einem weiteren Highlight kommt, den kleinen Soča Trögen.

Kleine Soča Tröge

Die kleinen Soča Tröge sind – wer hätte es gedacht – die kleine Version der Großen Soča Tröge. Diese sind weit weniger spektakulär, aber dennoch sehenswert. Auch hier hat der Soča Fluss über die Jahrtausende eine enge Schlucht mit vielen Becken und Trögen ausgewaschen.

Kostenlos Parken könnt ihr in der Nähe des empfehlenswerten Campingplatz Korita. Ihr findet den Ort hier bei Google Maps. Ihr kommt hier auch nah ran ans Wasser und könnt – entsprechende Temperaturen vorausgesetzt – auch schwimmen gehen.

Soča Tal Slowenien I 7 spektakuläre Highlights & Reisetipps

Šunik Wasserhain

Der Sunik Wasserhain ist ein echter Geheimtipp am Soca Fluss und kann zu Fuß von den Großen Soča Trögen erreicht werden. Wir empfehlen Euch auch diese Wanderung vom Parkplatz der Großen Soča Tröge (Google Maps) zu unternehmen, denn allein schon der Hinweg ist wunderschön.

In etwa 45 Minuten lauft ihr zuerst entlang einer Straße und später malerisch entlang eines schmalen Pfads am Fluss entlang. Ihr könnt die Strecke ansonsten auch mit dem Auto fahren und vor Ort kostenlos parken (Google Maps).

Soča Tal Slowenien I 7 spektakuläre Highlights & Reisetipps

Wenn ihr am Wasserhain angekommen seid kommt ihr zuerst zu einem kleinen Wasserfall. Zumindest wenn ihr die Strecke zu Fuß gelaufen seid. Wenn ihr per Auto zum Parkplatz gefahren seid, dann geht ihr den Rundweg gezwungenermaßen andersrum.

Als wir zum Sunik Wasserhain aufbrachen wussten wir gar nicht wirklich was uns erwartet, wir wussten noch nicht mal genau was ein Wasserhain überhaupt ist. Wir dachten wir sehen hier einen schönen Wasserfall in einem malerischen Wald und das wars dann. Aber hier erwartete uns viel viel mehr. Aber mal der Reihe nach.

Der erste Wasserfall am Šunik Wasserhain ist schon mal ziemlich krass. Er ist wie ein großer Kessel (oder ein U) geformt und so läuft das Wasser auf fast 180 Grad mehrere Meter die Moos bewachsenen Felsen hinunter. Das sieht wirklich wunderbar aus!

Der Weg führt Euch dann weiter in den Wald hinein. Allein der Weg sieht hier wieder aus wie aus einem Märchen entsprungen. Ihr lauft über moosbewachsende Felsen, überall seht ihr Wasser entlang laufen. Das Wasser ist wirklich überall. Es läuft aus den Felsen, kommt aus der Erde und bildet überall kleine Wasserläufe, Wasserfälle oder Teiche.

Soča Tal Slowenien I 7 spektakuläre Highlights & Reisetipps

Die Landschaft ist wirklich mystisch und wunderschön. Der Pfad ist dabei gut ausgebaut und führt Euch trockenen Fußes durch den sehr feuchten Wald.

Wenn ihr dem Pfad bis zum Ende folgt kommt ihr zum oben erwähnten Parkplatz und könnt dann an der Straße entlang zurück zu den Soca Trögen laufen oder wieder in Euer Auto steigen.

Bovec

Der Ort Bovec ist landschaftlich oder architektonisch gar nicht mal so interessant. Auch den Fluss seht ihr vom Stadtzentrum aus gar nicht. Warum solltet ihr also hierhin kommen (abgesehen davon, dass ihr eh durch den Ort durch müsst)?

Von hier starten nämlich die ganzen Outdoor-Aktivitäten, die ihr am Fluss Soča unternehmen könnt. Von hier könnt ihr zu Touren zum Wildwater Rafting, zum Canyoning oder zum Canyoning aufbrechen.

Die schönsten Touren könnt ihr hier direkt online buchen: Soca Touren buchen*

Die schönsten Touren im Soca Tal | Preise prüfen*

 

Soča Tal Slowenien I 7 spektakuläre Highlights & Reisetipps

Tolmin Klamm

Die Tolmin Klamm ist ein wahres Highlight im südlichen Triglav Nationalpark. In 1-2 Stunden könnt ihr durch diese enge Schlucht der beiden Flüsse Zadlaščica und Tolminka laufen und Euch dabei vom türkisblauen Wasser verzaubern lassen.

An dieser tiefsten Stelle des Triglav Nationalparks laufen 2 Flüsse zusammen und bilden dabei eine Klamm, die wirklich einzigartig ist. Steile Felswände ragen neben Euch empor, durch die hohe Feuchtigkeit ist alles mit dichten Moos bedeckt und das Wasser hat so eine spektakuläre Farbe, dass man meinen könnte die Fotos sind nachbearbeitet. Das Wasser sieht aber von Natur so krass blau aus.

An der schmalsten Stelle ist die Klamm nur 3 Meter breit und es gibt hier diverse Brücken, eine heiße Quelle und weitere Highlights, die einen Besuch so besonders machen.

Weitere Infos zum Besuch der Tolmin Klamm findet ihr hier: Tolmin Klamm I 5 Tipps zum Schluchten-Highlight in Slowenien

Kozjac Wasserfall

Der Kozjac Wasserfall in der Nähe des Ortes Kobarid ist wirklich ein besonderes Highlight im Soca Tal. Vom offiziellen Parkplatz (Google Maps) aus lauft ihr in ca. 30 Minuten zum Wasserfall. Der Weg selbst ist schon sehr schön zu gehen. Nachdem ihr den ersten Teil entlang von hügeligen Feldern lauft kommt ihr dann schon zum Soča Fluss und könnt von einem Aussichtspunkt ein wunderbares Panorama genießen.

Hier könnt ihr einem inoffiziellen Weg hinunter folgen und seid direkt am wilden Fluss. Hier hat sich unser Hund Aaro erstmal so richtig abgekühlt.

Nach weiteren 10 Minuten biegt ihr in den Wald ab und ihr seht dann schon den unscheinbaren Wasserlauf des nahen Wasserfalls. Dort befindet sich dann auch eine Hütte an der ihr 5 Euro pro Person bezahlen müsst. Das finden wir zwar eine ziemliche Abzocke, aber ihr kommt leider nicht drum herum.

Soča Tal Slowenien I 7 spektakuläre Highlights & Reisetipps

Von dort sind es nur noch knapp 200 Meter bis zum Highlight der Wanderung, dem Kozjak Wasserfall. Es sind hier auf dem Weg mehrere kleine Brücken angelegt, um das Wasser zu überqueren. Ihr könnt aber auch einfach durchs Knöchel- bis maximal Kniehohe Wasser laufen, wenn ihr Sandalen anhabt.

Dann geht es um eine kleine Ecke und dann seht ihr ihn schon. Der Kozjak Wasserfall  läuft ca. 10 Meter in einer Art kleiner Höhle eine Felswand hinab. Das ist das eigentlich Besondere an diesem Wasserfall, dass ihr fast ringsherum von Felsen eingeschlossen seid und in der Mitte trotzdem noch (fast trockenen Fußes) stehen könnt, um den Wasserfall zu bestaunen.

Soča Tal Slowenien I 7 spektakuläre Highlights & Reisetipps

Euer Partner kann währenddessen eine kleine Treppe hinauf steigen, um zu einer kleinen Aussichtsplattform zu gelangen. Von hier kann man dann nochmal aus einer etwas höheren Perspektive den Wasserfall fotografieren.

Soča Tal Tipps

Übernachtungs-Tipp im Soča Tal

Camping im Soča Tal

Soča Tal Slowenien I 7 spektakuläre Highlights & ReisetippsWir haben an einem sehr schön gelegenen Campingplatz an den Großen Soca Trögen übernachtet. Dieser liegt idyllisch direkt am Fluss und ihr steht auf einer großen Wiese unter dichten Laubbäumen.

Hier gibt es auch Restaurant wo ihr Euch nach Euren Wanderungen stärken könnt.

Campingplatz Klin bei Google Maps

Hotel-Empfehlung

Seid ihr nicht mit dem Wohnmobil oder Campervan unterwegs dann können wir Euch folgendes schönes Hotel empfehlen:

Das Hotel Mangart ist brandneu und empfängt Euch mit wunderbarem Blick auf die Berge. Es liegt in Bovec, somit seid ihr sehr schnell an allen HighlightsSoča Tal Slowenien I 7 spektakuläre Highlights & Reisetipps des Soca Tals.

  • Jedes Zimmer hat einen Balkon und kostenloses WLAN
  • Es gibt einen Whirlpool und eine Sauna
  • Kostenlose Parkplätze gibt es auch
  • wunderbares Alpenpanorama

Hotel Mangart | Preise prüfen*

Beste Reisezeit fürs Soča Tal

Das Soca Tal könnt ihr sehr gut von April bis Oktober bereisen, aber die beste und auch wärmste Reisezeit sind natürlich die Sommermonate Juli und August. Dann ist es so warm, dass ihr sogar ohne Probleme im der Soča schwimmen könnt.

Wir waren Anfang Oktober in der Nebensaison hier und fanden es auch eine super Reisezeit. Es sind viel weniger Touristen unterwegs und die Preise sind etwas niedriger. Dafür sind auch schon viele Campingplätze geschlossen und die Sonne kommt nur noch für wenige Stunden über die hohen Berge.

Soča Tal Slowenien I 7 spektakuläre Highlights & Reisetipps

Wieviel Zeit braucht man fürs Soča Tal?

Wir waren während unseres Slowenien Roadtrips 4 Tage im Soča Tal. Wir haben uns aber auch Zeit gelassen und die wunderbare Natur in vollen Zügen genossen. Gerade wenn man vom Bleder See kommt, weiß man die Ruhe und Entspanntheit in dieser Alpenregion zu schätzen.

Theoretisch könnt ihr hier auch an 1-2 Tagen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten abhaken. Ihr solltet Euch nur nicht dazu verleiten lassen zu hetzen, denn dazu ist diese Gegend viel zu schön.

Soča Tal Slowenien I 7 spektakuläre Highlights & Reisetipps

Reiseroute durchs Soča Tal

In Bezug auf die Reiseroute durchs Soca Tal gibt es nicht viel zu überlegen. Es gibt nur eine Straße, die entlang des Soca Flusses führt. Ihr kommt also entweder vom Norden aus Richtung Bled und kommt über den Vršič-Pass ins Soca-Tal.

Oder ihr kommt aus dem Süden aus Richtung Kroatien/Italien bzw. aus der Hafenstadt Piran. Dann würdet ihr in Kanal ob Soči oder Tolmin Eure Reise durch das wunderschöne Soca-Tal starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert