Die Preikestolen Wanderung ist nicht ohne Grund die beliebteste Wanderung in Norwegen. Die Bergkulisse und der Blick vom Felsplateau ist einfach atemberaubend und sucht seinesgleichen. Fast jeder der im schönen Norwegen Urlaub macht, macht auch die Wanderung zu dem steil abfallenden Felsplateau mit Blick auf den Lysefjord und den umliegenden Bergen. Die Preikestolen Wanderung gehört auch für uns zu den Top Wanderungen in Norwegen.
Wo sich der Preikestolen befindet, was der beste Parkplatz ist und wie ihr die Menschenmassen umgeht erzählen wir euch jetzt.

Hey Leute

Wir sind Sabrina und Andreas, zwei abenteuerlustige Reisende, die keine Gelegenheit auslassen, um die Welt zu entdecken. Ob per Flugzeug in ferne Länder oder mit unserem Campervan Bruno, wir lieben es einfach zu reisen. 
Wir hoffen Dir auf unserem Blog hilfreiche Tipps für Deine nächste Reise geben zu können.

Sabrina & Andreas

Weltenbummler, Reisende, Entdecker

Instagram Youtube

Der Preikestolen

Der Preikestolen ist neben Trolltunga und der Wanderung über den Besseggen Grat eine der beliebtesten Wanderung Norwegens.

Und das nicht ganz ohne Grund. Er ist relativ leicht zu erklimmen, liegt gut erreichbar im Süden Norwegens und bietet von seinem natürlich entstandenen Felsplateau ein spektakuläres Panorama. Und natürlich hat auch Tom Cruise mit dem letzten Teil von Mission Impossible* seinen Anteil an der Popularität der Preikestolen Wanderung.

Preikestolen Wanderung 2022 I Anreise, Parken, Tipps

Der Preikestolen (auf deutsch „Predigtstuhl“ oder „Kanzel“) ist vermutlich vor über 10.000 Jahren am Ende der letzten Eiszeit durch Frostsprengung im Zuge des Abschmelzens des Eises im Lysefjord gebildet worden. Das Plateau ragt heutzutage fast 30 Meter von der Felswand heraus und fällt dann 600 Meter steil ab bis in den Fjord.

Dies ist einmalig in Norwegen und auch weltweit, deswegen ist es nicht verwunderlich, dass hunderttausende Touristen jedes Jahr hier hin kommen wollen.

Interessant ist übrigens auch, dass Weg hoch zum Preikestolen in den Jahren 2013/2014 von nepalesischen Sherpas neu angelegt wurde, um den Weg einfacher und besser begehbar zu machen. Die gleichen Sherpas haben übrigens auch die 1500 Stufen zum Reinebringen auf den Lofoten angelegt.

Preikestolen | Anreise & Parken

Der Preikestolen befindet sich im Süden von Norwegen in der Provinz Rogaland. Die nächstgrößere Stadt ist Stavanger im Südwesten. Die Anreise erfolgt über die Straße 523 bis ihr zum Preikestolvegen kommt. Hier folgt ihr der Straße einfach bis zu einem der zwei Parkplätze.

Preikestolen Wanderung 2022 I Anreise, Parken, Tipps

Aufgrund der großen Beliebtheit gibt es inzwischen zwei Parkplätze am Preikestolen mit insgesamt ca. 1000 Parkplätzen. Auf Google Maps sind diese als Upper Parking und Lower Parking verzeichnet. Lower Parking liegt ganz am Ende der Straße, wo auch der Campingplatz und der offizielle Startpunkt der Wanderung ist. Von hier aus lauft ihr die ersten Höhenmeter hinauf zum Preikestolen.

Upper Parking liegt etwas höher, so dass ihr euch hier ein paar Höhenmeter spart, dafür sind es ca. 200 Meter weiter zu gehen. Von hier aus lauft ihr erst ein Stück an der Straße entlang und dann in ein Waldstück. Am Abzweig müsst ihr euch links halten. Nach einigen Metern kommt ihr dann an die Stelle an dem die Wege beider Parkplätze zusammen treffen.

Parkt am Upper Parking um ein paar Höhenmeter bei der Wanderung zu sparen.

Was kostet das Parken an der Preikestolen Wanderung?

Das Parken für die Preikestolen Wanderung kostet 250 NOK, übernachten darf man auf den Parkplätzen jedoch nicht. Das Parkticket könnt ihr dabei auch nach eurer Wanderung ziehen. Hierfür gibt es einen Automaten an dem ihr die Parkgebühr bezahlt.

Nach der Bezahlung erhaltet ihr ein Ticket mit einem QR Code, welchen Ihr bei der Ausfahrt an der Schranke scannen müsst.Preikestolen Wanderung 2022 I Anreise, Parken, Tipps

Parkplatz geschlossen obwohl kaum belegt

Als wir nachmittags am Upper Parking Parkplatz ankamen stand vor den Schranken ein Schild, dass der Parkplatz geschlossen sei und man den anderen Parkplatz nutzen soll. Es war jedoch klar zu erkennen, dass noch etliche Plätze frei waren.
Also sind wir einfach an die Schranke gefahren, die sich auch automatisch geöffnet hat.

Wenn ihr also seht, dass es noch genug Parkplätze gibt ignoriert das Schild einfach. Diese werden wohl mittags aufgestellt, wenn der Parkplatz voll ist.

Die Preikestolen Wanderung

Preikestolen Wanderung | Kurzinfo

Bei dieser Wanderung wandert ihr zu dem einzigartigen Felsplateau mit seinen fast 600 Meter hinabfallenden Steilwänden und Ausblick auf den Lysefjord.

  • Länge: ca. 8 km (hin & zurück)
  • Rundweg: nein
  • Höhenmeter: 500 m
  • Dauer: ca. 3-4 Stunden
  • Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
  • Startpunkt der Wanderung: siehe Google Maps
  • GPX-Route: Download

Beste Zeit für die Wanderung

In der Hauptreisezeit von Juni bis August empfiehlt es sich die Wanderung am frühen Morgen oder erst am Nachmittag zu beginnen um den Massen zu entgehen. Falls ihr die Felskanzel noch im Sonnenlicht begutachten wollt solltet ihr jedoch nicht zu spät starten. Wir haben die Wanderung Ende August gemacht und sind gegen 15 Uhr losgewandert.

Auf dem Hinweg kamen uns teilweise ganze Reisegruppen entgehen, was die Wanderung auf dem Hinweg ein wenig getrübt hat, da der Wanderweg an sich sehr schön angelegt ist. Wir waren gegen 16.30 Uhr am Preikestolen und konnten noch knapp 45 Minuten Fotos machen bevor die Sonne hinter dem Hügel im Rücken des Preikestolen verschwunden war.

Preikestolen Wanderung 2022 I Anreise, Parken, Tipps

Dafür waren bei Erreichen der Felskanzel außer uns nur 20-25 andere Menschen dort. Wir konnten den Ausblick somit in Ruhe genießen, Fotos machen und die einzigartige Atmosphäre auf uns Wirken lassen.

Der Wanderweg zum Preikestolen

Der Wanderweg zum Preikestolen ist wirklich total schön angelegt. Man kann diesen auch nicht wirklich verfehlen. Es gibt sehr regelmäßig neben den normalen Wegemarkierungen Hinweisschilder, die die noch zu laufenden Kilometer anzeigen.

Man läuft zuerst durch ein kleines Waldgebiet, welches immer wieder von großen Felsen durchzogen ist. Auch ist der Weg immer wieder gespickt von Steinen und Felsen. Gleichzeitig macht man hier über die teils sehr hohen Felsstufen die ersten Höhenmeter. Ein Wanderstock ist sowohl beim Hin- als auch Rückweg durchaus hilfreich. Der Weg durch den Wald wird mehrmals durch kleinere Moore unterbrochen über denen breite Holzwege angelegt sind.

Preikestolen Wanderung 2022 I Anreise, Parken, Tipps

Nach einiger Zeit kommt ihr an einem kleinen Bergsee vorbei und wandert über ein größeres Felsplateau. Hier beginnt so langsam der spanende Teil der Wanderung, da ihr stellenweise einen ersten kleine Ausblick auf den Fjord bekommt. Der Weg verläuft nun am Rand der Felsen und ist dort mit Geländern und Holzwegen gesichert. Ab hier ist es nicht mehr weit bis zum eigentlichen Ziel.

Die letzten Meter vor dem Preikestolen sind dann zur Seite nicht mehr gesichert. Hier geht es mehrere hundert Meter steil bergab. Ihr solltet also nicht zu nah an die Felskante gehen und besonders auf Eure Kinder oder Hunde aufpassen. Auf dem Felsplateau habt ihr nun die Möglichkeit Fotos zu machen, euch von der Wanderung auszuruhen und einfach den tollen Ausblick zu genießen.

Wenn ihr noch etwas klettern wollten könnt ihr auch noch den Hügel hinter dem Preikestolen erklimmen um von hier einen Ausblick aus der Vogelperspektive auf die Felskanzel zu bekommen.

Der Rückweg erfolgt dann über den gleichen Weg, über den ihr auch gekommen seid.

Preikestolen Wanderung 2022 I Anreise, Parken, Tipps
Blick auf de Lysefjord

Preikestolen Wanderung mit Hund

Die Preikestolen Wanderung lässt sich sehr gut mit einem Hund machen. Euer Vierbeiner muss die zwar ein wenig über Felsen kraxeln, was aber normalerweise kein Problem ist. Viel eher muss euer Hund damit umgehen können, dass euch teilweise sehr viele Menschen auch an engen Passagen des Wanderweges entgegen kommen.

Wasser müsst ihr nicht oder nur wenig für euren Hund mitnehmen. Auf dem ganzen Weg gibt es immer wieder kleine Wasserstellen bzw. sogar einen kleinen Bergsee an dem euer Hund trinken kann. Lediglich auf der Felskanzel selbst gibt es kein Wasser für euren Hund.

Ist die Preikestolen Wanderung anstrengend?

Im Vergleich zu den anderen beliebten Wanderungen in Norwegen wie Kjeragbolten, Besseggen oder Reinebringen auf den Lofoten finden wir die Preikestolen eher einfach. Es geht zwar auch einige hundert Höhenmeter nach oben, aber der Weg ist sehr gut ausgebaut, verläuft anfangs sogar durch den schattigen Wald und hat keine zu krassen Steigungen.

Unserer Meinung nach ist die Preikestolen Wanderung daher auch von ungeübten Wanderern oder auch von kleinen Kindern machbar.

Preikestolen Wanderung 2022 I Anreise, Parken, Tipps

Unsere Erfahrung auf der Preikestolen Wanderung

Wir haben uns total auf die Preikestolen Wanderung gefreut, da wir diese aus zeitlichen Gründen auf unserer ersten Norwegen Reise durch den Süden nicht geschafft haben. Beim Start der Wanderung konnten wir vom Weg aus die großen Reisebusse am unteren Parkplatz sehen. Wir hatten schon die Befürchtung, dass es oben am Preikestolen sehr voll sein wird.

Glücklicherweise kamen uns die meisten Leute während unseres Aufstiegs entgegen. Wir dachten uns hier nur: Jeder der uns entgegen kommt ist einer weniger auf der Felskanzel 😀

Dafür konnten wir den Hinweg nicht wirklich genießen. Teilweise kamen uns ganze Reisegruppen entgegen. Man musste ständig den entgegenkommenden Leuten auf dem schmalen Weg ausweichen oder warten. Auch für unseren Hund Aaro war der Teil der Wanderung nicht so besonders schön. Nach 2/3 des Weges wurden die Leute aber immer weniger und wir so langsam entspannter. Wir konnten den Weg mehr genießen und wurden immer gespannter auf den Preikestolen.

Preikestolen Wanderung 2022 I Anreise, Parken, Tipps

Angekommen am Felsplateau waren wir positiv überrascht wie wenig Leute noch hier oben waren. Außer uns waren es vielleicht 20-25 Leute. Wir haben uns zuerst einen kleinen Ort abseits des Preikestolen gesucht um eine Pause zu machen bevor wir die ersten Fotos machten. Insbesondere der Anblick der steil herabfallenden Felswände hat uns total beeindruckt.

So etwas sieht man nicht jeden Tag. Dazu schimmerte das Wasser im Lysefjord in den schönsten Farben und immer wieder fuhren kleine Boote den Fjord entlang. Was für eine tolle Aussicht!

Preikestolen Wanderung 2022 I Anreise, Parken, Tipps

Es war noch schöner als wir es uns vorgestellt hatten und wir konnten uns nach unserer Pause und den obligatorischen Fotos nur schwer von dem Anblick losreißen um den Rückweg anzutreten.

Auf dem Weg zurück zu Parkplatz kamen uns dann auch nur noch vereinzelt Leute entgegen und wir konnten um ein paar tolle Eindrücke reicher entspannt zurücklaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert