Nusfjord auf den Lofoten ist ein Ort, der uns auf den ersten Blick gar nicht wirklich angesprochen hat. Fast wären wir auf unserem Lofoten Roadtrip nicht dorthin gefahren. Am Ende waren wir froh, dass wir Nusfjord doch einen Besuch abgestattet haben, obwohl der Ort ganz anders war als wir vermutet hatten. Ob sich der Besuch im Museumsort für Euch lohnt und was ihr in Nusfjord erwarten könnt, lest ihr nun in unserem Reisebericht.

Hey Leute

Wir sind Sabrina und Andreas, zwei abenteuerlustige Reisende, die keine Gelegenheit auslassen, um die Welt zu entdecken. Ob per Flugzeug in ferne Länder oder mit unserem Campervan Bruno, wir lieben es einfach zu reisen. 
Wir hoffen Dir auf unserem Blog hilfreiche Tipps für Deine nächste Reise geben zu können.

Sabrina & Andreas

Weltenbummler, Reisende, Entdecker

Instagram Youtube

Nusfjord Lofoten | Der Museumsort

Nusfjord war bis 1989 das führende Fischerdorf der Lofoten und war wirtschaftlich sehr erfolgreich. Auch heute wird hier noch Stockfisch produziert und in alle Welt exportiert. Die Haupteinnahmequelle ist aber natürlich der Tourismus. Nusfjord ist heute als Freilichtmuseum ausgebaut und kann als solches von Euch besichtigt werden.

Euch erwartet in Nusfjord damit zwar ein historischer Ort, der (in Teilen) auch noch wunderschön angelegt ist. Aber es ist kein lebendiges Fischerdorf mehr mit echtem Leben, sondern im besten wie im schlechtesten Sinn… ein Museum.

Nusfjord Lofoten 2022 I Alle Infos zum Museumsort

Fast 50 historische Gebäude stehen hier, die meist im 19. Jahrhundert gebaut wurden. Einige von diesen roten Rorbuer Hütten können auch von Touristen gemietet werden. Den eigentlichen Kern des Orts könnt ihr gegen ein Eintrittsgeld von 100 NOK (ca. 10 €) besichtigen.

Dort findet ihr u.a. eine Bäckerei (wo ihr super leckere Zimtschnecken kaufen könnt), eine Schmiede, ein Bootshaus und weitere historische Gebäude.

Nusfjord Lofoten 2022 I Alle Infos zum Museumsort

Wenn Euch die Eintrittskosten zu viel sind, dann könnt ihr viele der Holzhäuser auch von der Straße aus besichtigen und bei manchen könnt ihr sogar auf die Terrasse gehen und habt damit einen Premiumblick auf den Nusfjord und die am Wasser gebauten Holzhütten.

Nusfjord Lofoten 2022 I Alle Infos zum MuseumsortOb das wirklich erlaubt ist, wissen wir nicht. Aber zumindest war hier nichts abgesperrt oder als privat gekennzeichnet, so dass wir nicht lange überlegt haben und uns von auch von dieser Stelle Nusfjord angeschaut haben.

Zusätzlich gibt es oberhalb des Parkplatzes hinter dem Gebüsch einem kleinen (inoffiziellen) Aussichtspunkt von dem ihr auch einen tollen (kostenlosen) Blick auf Nusfjord habt.

Den genauen Standort findet ihr übrigens hier bei Google Maps.

Nusfjord Lofoten 2022 I Alle Infos zum Museumsort

Wir haben uns die Stadt vom Aussichtspunkt, von der Straße und natürlich von unserer Drohne aus angeschaut, da wir keine Lust hatten die Eintrittskosten von 20 Euro zu bezahlen.

Unserer Meinung nach ist es nicht unbedingt nötig Nusfjord kostenpflichtig zu besichtigen, wenn man Geld und auch Zeit (für diesen Umweg) sparen will.

Es gibt neben Nusfjord auch andere Orte auf den Lofoten, die zentraler liegen und ein ähnliches wenn nicht sogar ein schöneres Panorama bieten, wie z.B. Reine oder Hamnoy.

Nusfjord Lofoten 2022 I Alle Infos zum Museumsort

Die Lofoten-Straße | Foto-Highlight auf der Anreise

Wenn ihr nach Nusfjord fahrt, dann kommt ihr unweigerlich an einem bei Touristen „Lofoten-Straße“ genannten Fotospot vorbei. Ihr solltet hier auf jeden Fall anhalten und ein Foto machen, denn hier läuft die Straße schnurgerade auf das imposante Gebirge im Hintergrund zu und erzeugt ein spektakuläres Panorama.

Nusfjord Lofoten 2022 I Alle Infos zum Museumsort

Wenn ihr auch so ein Foto haben wollt dann solltet ihr hier Euren Wagen parken (Google Maps Link) und dann ein paar Meter weiter laufen, um dort ein (typisches Instagram-) Foto zu machen.

Reisetipps für Nusfjord

Übernachtungstipp in Nusfjord

Wenn ihr in einem der historischen Holzhütten in Nusfjord übernachten wollt, dann könnt ihr das problemlos machen. Ihr könnt eines der für die Lofoten typischen Hütten hier bei Booking.com* buchen.

Nusfjord Lofoten

Parken am Nusfjord

Parken ist in dem kleinen Ort ein etwas größeres Problem. Es gibt zwar 2 kostenlose Parkplatze, die sind aber zu Hochzeiten hoffnungslos überfüllt. So kann es ziemlich schwierig werden – besonders mit einem Campervan oder Wohnmobil – einen freien Platz zu finden.

Kurz vor dem Ort kommt ein großer Parkplatz (Google Maps Link) auf dem eigentlich nur Busse und Camper stehen sollen, aber es parken hier auch normale Autos.

Etwa 200 Meter weiter geht ein Weg steil bergauf und führt zu einem ziemlich kleinen PKW-ParkplatzNusfjord Lofoten 2022 I Alle Infos zum Museumsort (Google Maps Link).
Hier solltet ihr aber nur mit PKW hochfahren, denn meistens ist hier nichts frei und mit einem Wohnwagen oder Camper könnt ihr nur schwer wenden und müsst im schlimmsten Fall rückwärts wieder raus fahren. Das wollt ihr auf keinen Fall.

Manche parken auch am Straßenrand der Zufahrtsstraße einige hundert Meter entfernt vom Ort. Das kann zu Stoßzeiten nötig sein, würden wir aber nicht unbedingt empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert