Welche Nordspanien Sehenswürdigkeiten dürft ihr auf einem Roadtrip nicht verpassen? Nordspanien ist voller rauer Steilklippen, wunderschöner Strände, unwirtlicher Wüsten und abenteuerlicher Hochgebirge. Auf recht wenig Fläche werden hier Highlights vereint, die man so in der Kombination gar nicht erwarten würde. Wenn ihr einen Roadtrip durch Nordspanien machen wollt, dann solltet ihr unsere Nordspanien Sehenswürdigkeiten auf jeden Fall mit einplanen.

PS: Sucht ihr eine Übersicht der schönsten Strände in Nordspanien? Dazu haben wir eine hier eine Auflistung für dich: Die 7 schönsten Strände in Nordspanien

Hey Leute

Wir sind Sabrina und Andreas, zwei abenteuerlustige Reisende, die keine Gelegenheit auslassen, um die Welt zu entdecken. Ob per Flugzeug in ferne Länder oder mit unserem Campervan Bruno, wir lieben es einfach zu reisen. 
Wir hoffen Dir auf unserem Blog hilfreiche Tipps für Deine nächste Reise geben zu können.

Sabrina & Andreas

Weltenbummler, Reisende, Entdecker

Instagram Youtube

Nordspanien Sehenswürdigkeiten | Die schönsten Orte & Highlights

Der Norden von Spanien hat unglaublich viele tolle Orte und Natur-Highlights zu bieten. Spektakulär aussehende Steilklippen gibt es hier wie Sand am Meer. Wir stellen Euch die unserer Meinung nach schönsten Orte und tollsten Highlights vor, die ihr auf einer Nordspanien Rundreise entdecken könnt.

Der Einfachheit halber haben wir die schönsten Orte Nordspaniens von West nach Ost sortiert.

Nordspanien Sehenswürdigkeiten | Top 9 Schönste Orte an Nordspaniens Küste

Santiago de Compostela

Santiago de Compostela ist spätestens seit Hape Kerkelings Buch (Ich bin dann mal weg*) jedem ein Begriff als Ziel des Jakobswegs und gehört daher zu den schönsten Nordspanien Sehenswürdigkeiten. Aber auch wenn Euch die Insignien des Pilgerns nicht interessieren, so ist diese Stadt ganz im Westen von Nordspanien doch sehr sehenswert.

Der Höhepunkt von Santiago ist sicherlich der große Platz vor der Kathedrale, wo nach einer langen Reise alle Pilger ankommen und das Ende ihrer Reise feiern. Egal wann ihr hier ankommt, ihr werdet auf jeden Fall einige Pilger glücklich auf dem Boden des Kathedralenplatzes sehen können.

Aber auch abgesehen davon ist die Altstadt von Santiago de Compostela sehr schön und lädt zu einem ausgedehnten Stadtbummel ein.

Cabo Ortegal

Das Cabo Ortegal ist ein Kap an der Nordküste Galiciens und war für uns der Geheimtipp Nordspanien. Wir haben hier kaum andere Leute getroffen und haben das Kap selbst nur durch Zufall entdeckt. Hier steht ein Leuchtturm, der in den 80er Jahren errichtet wurde und die Schifffahrt in der oft sehr rauen See vor den Steilklippen und zahlreichen Felsen im Wasser schützt.

Direkt neben dem Leuchtturm wurde vor einigen Jahren ein Besucherparkplatz errichtet wo ihr kostenlos parken könnt.

Nordspanien Sehenswürdigkeiten | Top 9 Schönste Orte an Nordspaniens Küste

Der Blick von diesem kleinen Kap ist wirklich unbeschreiblich schön. Ihr blickt auf die zahlreichen Felsen, die vor Euch aus dem Meer empor ragen und auf denen tausende Seevögel nisten.

Südwestlich des Kaps befindet sich übrigens die Serra da Capelada mit ihren zahlreichen Steilklippen, die vom Cabo Ortegal echt phantastisch aussehen.

Serra da Capelada

Die Serra da Capelada ist eine 20 km lange Gebirgskette in Galicien und stellt mit 620 Metern die höchste Erhebung in Südwesteuropa dar. Am Meer fällt die Steilküste steil ab und bietet mit der schroffen Küstenlinie und dem rauen Meer ein beeindruckendes Spektakel dar.

Die Straße windet sich hier in einiger Entfernung der Küste über die zahlreichen Hügel und durch viele enge Kurven entlang von Windparks und toller Natur und bietet immer wieder schöne Aussichtspunkte auf die Küste.

Nordspanien Sehenswürdigkeiten | Top 9 Schönste Orte an Nordspaniens Küste

Fun Fact: In der gesamten Serra da Capelada gibt es freilaufende Pferde und Rinderherden, die manchmal auch direkt auf der Straße stehen können. Fahrt hier also auf jeden Fall vorsichtig.

Cova da Doncella

Die Cova de Doncella ist eine kleine, aber feine Höhle direkt an einer Steilklippe in der nordspanischen Region Galicien und eine der schönsten Nordspanien Sehenswürdigkeiten. Der Weg hierhin ist nicht ganz einfach zu finden. Ihr müsst auf diesem Parkplatz (Google Maps) parken und lauft dann ca. 500 Meter durch einen schönen Wald. Wenn ihr an der Klippe angekommen seid, müsst ihr rechts in einen kleinen Weg abbiegen und steht dann nach einigen Metern schon vor dem kleinen Höhleneingang.

Um hindurch zu kommen müsst ihr wirklich fast kriechen, aber am Ende erwartet Euch ein sehr toller Ausblick. Auf dem schmalen Felsen, den ihr von der Höhlenöffnung aus seht, könnt ihr übrigens auch herumlaufen.

Cabo Vidio

Das Cabo Vidio ist ein wunderschönes Kap in der nordspanischen Region Asturien und gehört definitiv zu den spektakulärsten Nordspanien Sehenswürdigkeiten. Von hier überblickt ihr kilometerlang die Steilküste Asturiens und seht z.B. auch die Felsen des spektakulären Playa Silencio in der Ferne. Auf der Spitze des Kaps steht ein über 70 Jahre alter und noch aktiver Leuchtturm.

Die Besonderheit hier ist, dass ihr um den Leuchtturm herum laufen könnt und das auf teilweise gefährlich schmalen Pfaden, neben denen es hundert Meter steil in die Tiefe geht. Ihr könnt hinter dem Leuchtturm noch etwas auf dem teils steilen Felsen herum klettern und habt dabei tolle Ausblicke auf die Steilküste und die hier brütenden Möwen.

Picos de Europa

Die Picos de Europa sind ein Hochgebirge an der Küste Nordspaniens und erinnern uns total an die Dolomiten in Südtirol. Die Bergmassive hier sind über 2000 Meter hoch und es gibt hier viele Möglichkeiten zu wandern und die phantastische Bergwelt zu entdecken. Die Region ist ein absolutes Highlight und eine der schönsten Nordspanien Sehenswürdigkeiten.

Besonders eine Wanderung gilt als eine der schönsten in Spanien und definitiv die spektakulärste in den Picos de Europa. Auf der Ruta del Cares wandert ihr über 11km entlang einer Schlucht, die teilweise nur wenige Meter breit ist.

Aber auch ansonsten gibt es hier viel zu entdecken. Schöne Bergseen in Bilderbuchkulisse, authentische Bergdörfer und enge Serpentinen, die sich die Berge hinauf schlängeln.

Steilküste bei Santander

Direkt neben der Großstadt Santander, der Hauptstadt der Region Kantabrien, befindet sich eine sehr beeindruckende Steilküste in fast unberührter Natur. Hier könnt ihr kilometerweit direkt am Meer entlang spazieren gehen und über die rauen Felsen klettern.

Parkt am besten hinter dem Fußballplatz auf einer großen Wiese (Google Maps) und lauft von dort los. In beiden Richtungen gibt es mehrere Kilometer lang tolle Aussichten.

Nordspanien Schönste Orte – San Sebastian

Obwohl wir eigentlich keine Stadtmenschen sind und lieber in der Natur sind anstatt in der Zivilisation, hat uns San Sebastian doch total umgehauen. In unserem Nordspanien-Reiseführer stand etwas von der „schönsten Stadt der Welt“ und obwohl wir eher eine Aversion gegen solche Übertreibungen haben, wollten wir der Stadt eine Chance geben. Und was sollen wir sagen, es hat sich richtig gelohnt.

Die Altstadt von San Sebastian ist super klein, aber auch super sehenswert. Es gibt hier mittelalterliches Gemäuer, schöne Kirchen, authentische Restaurants und ganz viel Charme. Zudem gibt es hier einen tollen Stadtstand, der von der Concha Bucht eingerahmt wird. Die Hügel der Concha Bucht könnt ihr auch besteigen und habt von dort oben einen wunderbaren Blick auf das Meer und die Stadt.

 

Nordspanien Sehenswürdigkeiten – Bardenas Reales

Die spektakuläre Bardenas Reales in Spanien ist eine schroffe und unwirtliche Wüste in der Region Navarra und liegt schon etwas entfernt von der Küste Nordspaniens.

Trotzdem ist die Wüste ein spektakuläres Highlight in Nordspanien und sollte auf keinem Nordspanien Roadtrip fehlen.

Nordspanien Sehenswürdigkeiten | Top 9 Schönste Orte an Nordspaniens Küste

Die Bardenas Reales besteht zum größtenteils aus bizarren, ockerfarbenen Lehmlandschaften, die über mehrere hundert Quadratkilometer verteilt sind. Teilweise fühlt man sich hier wie im Grand Canyon, obwohl hier natürlich alles viel kleiner ist.

Über 400 km² ist die Halbwüste Bardenas Reales de Navarra groß und entspricht damit in etwa der Größe Kölns. Mehr Infos zur unglaublichen Wüste erfahrt ihr hier:

Die schönsten Strände in Nordspanien

Nordspanien hat natürlich nicht nur spektakuläre Steilklippen und Felsküsten zu bieten, sondern auch traumhafte Strände, die uns an die Algarve erinnerten. Für eine Auflistung der schönsten Nordspanien Strände schau einfach hier vorbei:


Wir hoffen euch hat unser Bericht zu den schönsten Nordspanien Sehenswürdigkeiten gefallen. Habt ihr noch Fragen oder weitere Tipps, dann hinterlasst uns doch einen Kommentar.

Hey, wie hat Dir unser Beitrag gefallen?
[Total: 11 | ø 4.8]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert