Die Madeira Wanderung entlang der beiden Wanderwege Levada do Moinho und Levada Nova (PR7) ist eine Verbindung von zwei fast parallel verlaufenen Levadas, die Euch unfassbar schöne Ausblicke auf die Küste und die Berge bieten. Der Levada do Moinho startet im kleinen Ort Lombada da Ponta do Sol im Süden von Madeira.

Von dort geht es komplett flach immer weiter ins Tal hinein und ihr genießt die ganze Zeit einen wunderbaren Panoramablick. Am Ende des Levada do Moinho angekommen wechselt ihr auf die Levada Nova Wanderung, die den gleichen Weg zurück führt. Aber um einiges höher und mit einem Blick, der seines gleichen sucht. Am Ende dieser wunderbaren Wanderung kommt ihr wieder im Ort an, wo ihr losgelaufen seid.

Für uns war das eine der schönsten Levada Wanderungen von ganz Madeira. Was wir so toll fanden und was ihr so alles auf dieser Levada erwarten könnt erfahrt ihr nun in unserem Reisebericht. Viel Spaß beim Lesen.

Hey Leute

Wir sind Sabrina und Andreas, zwei abenteuerlustige Reisende, die keine Gelegenheit auslassen, um die Welt zu entdecken. Ob per Flugzeug in ferne Länder oder mit unserem Campervan Bruno, wir lieben es einfach zu reisen. 
Wir hoffen Dir auf unserem Blog hilfreiche Tipps für Deine nächste Reise geben zu können.

Sabrina & Andreas

Weltenbummler, Reisende, Entdecker

Instagram Youtube

Hotelempfehlung auf Madeira

Seasky Arco in CalhetaLevada Do Moinho & Levada Nova 2022 I Eine der schönsten Wanderungen auf Madeira

  • große Apartments bis 1-2 Etagen
  • eigenes Badezimmer
  • voll ausgestattete Küche
  • Hammer Blick aufs Meer
  • Pool und eigene Terrasse
  • Privatparkplatz
Die Apartmentanlage Seasky Arco* liegt oberhalb des Ortes Calhete im Südwesten von Madeira an einem steilen Hang. Die Anfahrt ist dank der sehr steilen Zufahrt alles andere als einfach, aber dafür stört Euch kein Straßenverkehr und ihr habt direkten Blick auf den Sonnenuntergang am Atlantik. Es gibt bodentiefe Fenster, einen eigenen Pool, eine riesige Terrasse und ein riesiges Bett von dem ihr der Sonne beim untergehen zuschaut. Einfach ein wunderbarer Ort, um zur Ruhe zu kommen und von den anstrengenden Wanderungen zu entspannen. Wir haben uns hier mega wohl gefühlt! Seasky Arco | Verfügbarkeit prüfen*

Levada Do Moinho & Levada Nova Wanderung | Eckdaten

Bei dieser Levada Wanderung auf Madeira werden zwei fast parallel verlaufende Levadas kombiniert. Damit müsst ihr nicht den gleichen Weg wieder zurück laufen, habt aber trotzdem von beiden Wegen einen phänomenalen Ausblick auf das Tal und das nahe Meer. Der Levada do Moinho ist der untere der beiden Levadas und führt Euch bis zu einem Picknickplatz an dem ihr zweimal einen Fluss überqueren müsst, um dann zum etwas höher gelegenen Levada Nova zu gelangen.

Dort geht ihr etwa 100 Höhenmeter über dem Levada do Moinho zurück in Richtung Start der Wanderung.

Levada Do Moinho & Levada Nova 2022 I Eine der schönsten Wanderungen auf Madeira

Die Flussüberquerung ist leider nicht ohne und man muss schon ziemlich trittsicher sein. Deswegen gibt es auch eine Abkürzung zum Levada Nova. Etwa 300 Meter vor dem Wendepunkt geht rechts eine Treppe hoch auf der ihr direkt zum Levada Nova gelangt. Damit verpasst ihr die Flussquerung und den dort gelegenen Picknickplatz. Das ist aber nicht so schlimm und falls ihr nicht so trittsicher seid, dann ist es definitiv die besser Variante.

Der Levada Nova ist an manchen Stellen nicht gut gesichert, ihr solltet hier also etwas besser aufpassen als auf dem Hinweg, sonst stürzt ihr mehrere Meter in den Abgrund.

Das Highlight auf dem Levada Nova ist neben der genialen Aussicht der Wasserfall, der Euch hinter einer Ecke des Levadas erwartet und der wirklich sehr besonders ist.

Länge und Dauer der Wanderung

Insgesamt lauft ihr hier 9 Kilometer wobei ihr hier 2 Levadas zu einem Rundweg kombiniert. Wir haben knapp 4 Stunden gebraucht, aber haben auch so einige Fotopausen gemacht. Wenn ihr weniger Fotos macht und auch die Abkürzung zwischen den beiden Levadas nehmt (anstatt die Flussquerung), dann schafft ihr es bestimmt auch in 3 Stunden.

Schwierigkeitslevel und Höhenunterschied

Da man nur an den Levadas entlang läuft, ist der Weg eigentlich komplett flach. Nur beim Wechsel der Levadas gibt es einen Höhenunterschied, der sich insgesamt auf 150 Meter summiert. Der Weg ist also für jeden machbar. Etwas gefährlich sind nur die Stellen, die nicht wirklich gut gesichert sind. Auch ein dunkler Tunnel gehört zu dieser Madeira Wanderung.

Reiseführer Empfehlung

Baedeker - Madeira Reiseführer

Levada Do Moinho & Levada Nova 2022 I Eine der schönsten Wanderungen auf Madeira
  • Mit praktischer herausnehmbarer Karte
  • Beschreibt auch die weniger bekannten Teile der Insel
  • Sehr detailreich auf über 250 Seiten
  • Was sind die schönsten Sehenswürdigkeiten?
  • Hintergrundwissen zu Land und Leuten
  • zahlreiche Karten mit Tipps und den schönsten Orten
Madeira Reiseführer bei Amazon entdecken*

Und besonders die Überquerung des Flusses am Ende hat es in sich. Da ihr diesen Teil aber durch die Abkürzung umgehen könnt, ist dieser Levada insgesamt als einfach und gut zu wandern zu bezeichnen.

Fakten zur Wanderung

  • Länge: 9 km (hin und zurück)
  • Rundweg: ja
  • Höhenmeter: 150 m
  • Dauer: ca. 4 Stunden (Hin- und Zurück)
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Levada Do Moinho & Levada Nova 2022 I Eine der schönsten Wanderungen auf Madeira

Levada Do Moinho & Levada Nova | Was erwartet Euch?

Nachdem ihr Euren Mietwagen nahe der Kirche abgestellt habt und den kleinen Zugang zum Levada do Moinho gefunden habt werdet ihr direkt vom ersten coolen Blick auf das lange Tal vor Euch in den Bann gezogen. Fast bis zum Ende dieses langen Tales werdet ihr mit diesem Blick vor den Augen laufen und dann, mit einer etwas anderen Perspektive wieder zurück.

Der Hinweg des Levadas ist dabei gut gesichert und es gibt immer ein Geländer, wenn es notwendig ist. Von manchen Stellen könnt ihr auch den etwa 100 Meter höher gelegenen Levada Nova erblicken und habt damit schon eine Aussicht auf den Weg den ihr zurück gehen werdet.

Die Abkürzung

Nach etwa 4 Kilometern geht rechts eine Treppe zum Levada Nova. Diese Abkürzung solltet ihr gehen, wenn ihr nicht den Fluss überqueren wollt oder könnt. Wir sind die letzten 300 Meter noch weitergelaufen und mussten dann erstmal über den Fluss laufen, was zuerst noch recht einfach ist. Dann gelangt ihr zu einem großen Picknickplatz mit Tischen, fließendem Wasser und auch einem kleinen Wasserfall.

Nach dem Picknickbereich müsst ihr den Fluss nochmal überqueren, um zum Levada Nova zu gelangen. Entweder haben wir den richtigen Weg nicht gefunden oder wir haben uns echt blöd angestellt, aber die Überquerung war echt nicht einfach. Die Felsen über die ihr laufen müsst sind groß und rutschig und ihr müsst aufpassen nicht ins Wasser abzurutschen. Trotzdem ein sehr abenteuerlicher und spaßiger Weg.

Auf der anderen Seite angekommen geht es ein paar Stufen hinauf und schon ihr seid auf dem Levada Nova.

Das Highlight der Wanderung

Nach nur wenigen hundert Metern kommt ihr an einer Biegung schon zum Highlight des Levada Nova, dem Wasserfall der sich in den Fels gebohrt zu haben scheint. Ihr lauft hier hinter dem Wasserfall entlang und das ohne nass zu werden.

Levada Do Moinho & Levada Nova 2022 I Eine der schönsten Wanderungen auf Madeira

Direkt nach dem Wasserfall kommt ein kurzer aber sehr dunkler Tunnel bevor es mit genialer Aussicht weiter in Richtung Ausgangspunkt geht.

Die Aussicht ist wirklich Hammer, aber ihr müsst echt aufpassen, denn oft gibt es hier keine Absperrung oder sonstiges was Euch vom runterfallen abhalten würde. Die ganze Zeit blickt ihr aufs Meer während sich rechts von Euch die grünen Berge erstrecken.

Ein wunderbares Panorama, wobei wir die ganze Zeit sogar den Sonnenuntergang vor uns hatten. Wunderschön, aber leider mussten wir uns deswegen auch beeilen, da wir noch vor Einbruch der Dunkelheit am Auto sein wollten.

Zurück am Ausgangspunkt

Nach knapp 9 Kilometern kommt ihr an einer Straße raus, die euch zurück in den kleinen Ort und damit auch zu Eurem Auto führt.

Wir haben die Wanderung total genossen und waren trotz der vielen Kilometer nicht k.o., da kaum Steigungen zu bewältigen waren. Für uns (neben dem Levada do Caldeirão Verde und der Wanderung zum Pico Ruivo) eine der schönsten Levada Wanderungen auf Madeira.

Levada Do Moinho & Levada Nova 2022 I Eine der schönsten Wanderungen auf Madeira

Anreise und Parken

Der Start der Levada Do Moinho bzw. Levada Nova ist sehr einfach zu finden. Die Wanderungen beginnen bzw. enden im kleinen Ort Ponta do Sol. Ihr parkt am besten direkt neben der Kirche Igreja da Lombada da Ponta do Sol. Dort gibt es einige kostenlose Parkplätze (Google Maps).

Es gibt leider keine Möglichkeit per öffentlichen Verkehrsmitteln zu dieser Wanderung zu kommen.

Die Levada Nova endet etwas oberhalb des Ortes. Ihr müsst also über die wenig befahrene Straßen noch etwa 700 Meter zurück in den Ort laufen, um wieder zu Eurem Auto zu kommen.

Beste Zeit für die Wanderung

Da die Wanderungen Levada Do Moinho bzw. Levada Nova fast ohne Schatten daher kommen, ist es im Sommer sinnvoll am frühen Morgen loszulaufen, damit ihr nicht zu sehr der Mittagssonne ausgesetzt seid.

Zusätzlich solltet ihr bedenken, dass der Wasserfall auf dem Levada Nova in den regenreichen Wintermonaten natürlich am meisten Wasser führt und damit am spektakulärsten aussieht. Generell könnt ihr diese Wanderung aber zu jeder Tages- bzw. Jahreszeit machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert