Sirmione am Gardasee ist eine der meistbesuchten Orte und ein wirkliches Highlight am schönen Gardasee. Sirmione liegt dabei auf einer Halbinsel, die mehrere Kilometer in das südliche Ende des Gardasees hineinragt. Warum so viele Touristen nach Sirmione kommen, ob es sich Sirmione wirklich lohnt und ob das Parken hier wirklich so schwierig ist, das verraten wir Euch jetzt.

Wenn ihr noch mehr Infos zu unseren Reisen haben wollt schaut doch auch auf unserem Instagram oder Youtube Kanal vorbei. Wir würden uns freuen!

Sirmione am Gardasee

Frische Seeluft, malerische Gebäude, eine tolle Altstadt und ein wunderbarer Blick auf den Gardasee. Was will man mehr? Das und viel mehr bekommt ihr in Sirmione, neben Limone sul Garda einer der meistbesuchten Orte am Gardasee.

Bereits im 17. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung siedelten hier die ersten Menschen und bis heute hat sich Sirmione zu einem gehobenen Kurort entwickelt und zieht jedes Jahr Millionen von Touristen an.

Sirmione am Gardasee | Die 6 schönsten Highlights

Das besondere an diesem kleinem Örtchen am Gardasee ist seine spezielle Form und Landschaft. Die Halbinsel Sirmione ragt vom Südufer mehrere Kilometer in den Gardasee hinein. Und während der südliche Teil dieser Halbinsel (die Neustadt) noch sehr modern rüberkommt und mit zahlreichen Hotels und Restaurants geradezu gepflastert ist, präsentiert sich die Altstadt Sirmiones in einem ganz anderen Licht.

Die Altstadt ist auch der Teil, den ihr besuchen sollt, die Neustadt könnt ihr getrost links liegen lassen und ist nur wegen ihrer touristischen Infrastruktur interessant (hier gibt es riesige Parkplätze und viele Hotels).

Sirmione am Gardasee | Die 6 schönsten Highlights

Die Altstadt von Sirmione ist aber (wenn ihr es wollt) auch relativ schnell besichtigt und ihr kommt dann zum grüneren und landschaftlich interessanteren Teil von Sirmione. Hier im Norden befinden sich auch schöne Strände und weitere Sirmione Sehenswürdigkeiten.

Welche Highlights Ihr in Sirmione auf keinen Fall verpassen solltet das verraten wir Euch in den nächsten Abschnitten.

Anreise nach Sirmione

Sirmione liegt am südlichen Ende des Gardasees und ist bequem sowohl vom östlichen als auch vom westlichen Ufer des Gardasees zu erreichen. Die Parksituation ist dabei schon etwas komplizierter, aber dazu mehr im nächsten Abschnitt.

Parken in Sirmione am Gardasee

Oft wird einem geraten möglichst früh in Sirmione anzukommen, um überhaupt noch einen freien Parkplatz zu bekommen. Das können wir so auch bestätigen. Es gibt zwar eine unfassbar große Anzahl an Parkplätzen in Sirmione, aber auch diese tausenden von Stellplätzen füllen sich im Laufe des Tages recht schnell.

Sirmione am Gardasee | Die 6 schönsten Highlights

Wir würden daher empfehlen schon früh morgens in Sirmione anzukommen, um noch einen guten Parkplatz zu bekommen. Folgende 2 Parkplätze würden wir Euch empfehlen:

  1. Wir sind den Parkplatz Parcheggio Monte Baldo (Google Maps Link) angefahren, der sich ziemlich weit nördlich auf der Halbinsel befindet und damit einen guten Kompromiss darstellt aus einfacher Parksituation (es gibt hier sehr viele Parkplätze) und wenig Lauferei zur Altstadt.
  2. Wollt ihr aber noch weniger laufen, dann könnt ihr Euer Glück bei folgendem Parkplatz versuchen: Lungolago Diaz Parking Area (Google Maps Link). Näher an der Altstadt könnt ihr nicht parken, dafür gibt es hier eher wenige Parkplätze so dass ihr vermutlich lange nach einem freien Stellplatz suchen müsst.

Sehenswürdigkeiten & Highlights in Sirmione

Reiseführer Empfehlung

Marco Polo - Gardasee Reiseführer

Sirmione am Gardasee | Die 6 schönsten Highlights    

  • Insider Tipps für den Gardasee und Umgebung
  • Wo übernachtet man am besten?
  • Was sind die schönsten Sehenswürdigkeiten?
  • Hintergrundwissen zu Land und Leuten
  • zahlreiche Karten mit Tipps und den schönsten Orten
  • Tipps für Kurztrips und längere Reisen
  • Geschrieben von einer lokalen Journalistin
Gardasee Reiseführer bei Amazon entdecken*

Scaligerburg | Die Wasserburg

Die Wasserburg ist das erste Highlight, das ihr seht wenn ihr die Altstadt von Sirmione erreicht. Die Burg trennt mit ihrem Wassergraben die Altstadt von der Neustadt und ihr müsst tatsächlich über eine Brücke laufen, um die Altstadt zu betreten. Die Scaligerburg oder Scaligerkastell gilt als eine der am besten erhaltenen Burgen Italiens und kann auch von Innen besichtigt werden.

Sirmione am Gardasee | Die 6 schönsten Highlights

Die Eintrittskosten betragen 6 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder. Ihr könnt innerhalb der Burg sogar bis auf den höchsten Turm klettern und habt so einen traumhaften Ausblick auf den Gardasee und die Altstadt von Sirmione.

Die Altstadt

Die Altstadt von Sirmione ist wie viele Orte am Gardasee zwar architektonisch extrem schön, aber auch sehr überlaufen. Es gibt hier die typischen Souvenirläden, Restaurants, Hotels und natürlich eine Menge Eisläden, wo ihr Euch mit leckerem (und leider auch teurem) Eis verwöhnen könnt.

Es gibt auch verschiedene Stellen in der Altstadt an denen ihr auch direkt bis an Wasser kommt und auch einige Restaurants bieten unverbauten Seeblick.

Da es wegen der Fülle an Touristen sehr stressig werden kann, würden wir empfehlen sich gar nicht so lange in der Altstadt aufzuhalten, sondern sich weiter in den viel ruhigeren Norden der Halbinsel aufzumachen. Dort gibt es nämlich nochmal ganz besondere Highlights zu besichtigen.

Die Grotten des Catull

Die Grotten des Catull befinden sich an der nördlichsten Spitze von Sirmione direkt vor dem schönen Jamaica Beach und sind die Überreste einer früher prachtvollen römischen Villa, die wahrscheinlich im 4. Jahrhundert eingestürzt ist.

Sirmione am Gardasee | Die 6 schönsten Highlights

Die Grotten des Catull sind also gar keine Grotten, wie man sich sie vorstellt, sondern eine begehbare Ruine. Trotzdem ganz nett anzusehen, da es ein tolles Beispiel der antiken Lebensweise und Bautechnik ist.

Überall gibt es altes Gemäuer, Säulen und Olivenbäume auf der riesigen Anlage. Der Eintritt kostet aktuell (August 2022) 8 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Kinder.

Sirmione am Gardasee | Die 6 schönsten Highlights

Die Thermalquellen von Sirmione

Die Thermalquellen sind in Sirmione schon seit langem ein Touristenmagnet. Im Osten der Halbinsel steigt schwefelhaltiges Wasser empor und verbreitet den bekannten Schwefelgeruch. Ab 1889 wurden die heißen Quellen dann auch professionell genutzt und ab 1914 gab es das erste Kurbad. Heutzutage kommen bis zu 50.000 Besucher jährlich, um die gesundheitsfördernden Thermalquellen zu besuchen.

Ihr könnt Euch hier ein Ticket sichern für die bekannte Terme di Sirmione.

Strände in Sirmione

Die Strände und besonders ein Strand in Sirmione gehören für uns zu den absoluten Highlights am Gardasee. Denn richtige Sandstrände sind am Gardasee eher spärlich gesät. Auch hier in Sirmione gibt es einige Abschnitte mit Sandstrand, aber für uns war der schönste Strand in Sirmione der am nördlichsten Ufer der Halbinsel

Sirmione am Gardasee | Die 6 schönsten Highlights

Der Jamaica Beach in Sirmione

Packt auf jeden Fall die Badehose ein, wenn ihr nach Sirmione fahrt, denn ihr solltet Euch hier auf jeden Fall an den Strand legen. Auch wenn es, wie am Jamaica Beach, kein Sandstrand ist.

Der Jamaica Beach in Sirmione ist wahrlich wunderschön, aber Erinnerungen an die Karibik werden hier bei mir nicht geweckt. Es gibt keinen Sand und auch keine Palmen. Aber hier kann man trotzdem einige Stunden verbringen.

Der gesamte Strand besteht aus großen flachen Steinformationen über die Ihr auch laufen müsst, um zum Strand zu gelangen. Bei Flut werdet ihr auch nicht trockenen Fußes zum Jamaica Beach kommen. Ein richtiger Weg führt hier nicht hin, sondern ihr müsst am Wasser entlang oder sogar durchs Wasser durch laufen, zumindest wenn ihr von der östlichen Seite der Halbinsel kommt.

Auf normalen Wegen könnt ihr aber von der westlichen Seite kommen, in dem ihr einfach zur Jamaica Beach Bar (Google Maps Link) lauft. Schöner und aufregender ist aber unserer Meinung nach der Weg vom östlichen Ufer aus.

Ihr könnt Euch hier eine freie Stelle auf den Felsen suchen und müsst dann relativ weit laufen um wirklich schwimmen zu können, denn die ersten 100 Meter sind extrem flach. Dafür gibt es hier und da aber auch mal ein Loch in den Felsen, so dass ihr schon sehr aufpassen müsst. Alles in allem aber ein super tolles Erlebnis.

Der Jamaica Beach ist übrigens sogar ein offizieller Hundestrand, so kann also Euer Vierbeiner ohne Leine hier ins Wasser gehen. Aber keine Sorge, der Strand ist keineswegs überlaufen von Hunden, sondern ist auch für Kinder gut geeignet.

Bootstour um die Halbinsel

Sehr beliebt ist es auch eine Bootstour um die Halbinsel zu machen. Hierbei seht ihr Sirmione nochmal aus einer ganz anderen Perspektive und erlebt den Gardasee und die Halbinsel bei einer aufregenden Bootstour. Diese könnt ihr schon ab 10€ pro Person buchen*.

Reisetipps für Sirmione

Übernachten im Gardasee

Wenn ihr direkt in Sirmione übernachten wollt dann empfehlen wir Euch die folgenden Hotels:

Das 4**** Hotel Eden

Sirmione am Gardasee | Die 6 schönsten HighlightsDirekt am Eingang zur Altstadt befindet sich dieses Luxus-Hotel, das mit allem aufwartet was ihr Euch vorstellen könnt. Das Hotel liegt direkt am Seeufer, so dass die Zimmer auch tollen Seeblick haben. Außerdem gibt es kostenloses Frühstück und ihr seid super schnell an allen Sirmione Sehenswürdigkeiten

Preise checken bei Booking*

Hotel Charming Sirmione 

Im Charming Sirmione schlaft ihr außerhalb der Altstadt im Süden der Halbinsel von Sirmione. Dafür ist es hier um einiges günstiger und ihr habt trotzdem große Doppelzimmer mit kostenlosem Frühstück und seid in wenigen Minuten zu Fuß in der Altstadt.

Preise checken bei Booking*

Wollt ihr etwas günstiger und zentraler am Gardasee übernachten, dann schaut doch mal nach Toscolano Maderno am Westufer des Gardasees:

Garda Friends Apartments

Wir  haben am  Gardasee  in  einem  schönen  Apartment  mit  Blick auf  den Gardasee  gewohnt.  Ihr  habt  hier  alles  was  ihr  für  einen  tollen  Aufenthalt  braucht.Sirmione am Gardasee | Die 6 schönsten Highlights

Ihr könnt sogar den großen Garten nutzen was für uns mit unserem Hund Aaro wirklich toll war.

Auch am Gardasee oder an der Papiermühlental Wanderung seid ihr in wenigen Minuten.

  • großzügige Apartments
  • Möglichkeit den Garten zu nutzen
  • eigener Parkplatz & Balkon mit Seeblick
  • WLAN & TV
Garda Friends Apartments | Preise prüfen*

Kann man in Sirmione im Gardasee schwimmen?

Ja das könnt ihr und das solltet ihr auch tun. Vergesst ja nicht Eure Badehose, denn hier gibt es einige Sandstrände und sogar mit dem Jamaica Beach einen wirklich tollen Strand, der zwar keinen Sand bieten kann, aber dafür umso schöner zum schwimmen geeignet ist. Und sogar Euren Hund dürft ihr hier ins Wasser lassen.

Ist Sirmione sehr touristisch?

Das müssen wir leider bejahen. Vermutlich jeder Gardasee-Tourist kommt auch einmal hierhin nach Sirmione. Entsprechend voll ist es hier, das zeigt sich schon an der Größe der Parkplätze. Aber die meisten Touristen halten sich in der Altstadt auf und im grüneren Norden der Halbinsel und an den Stränden am äußersten Zipfel ist es dementsprechend viel ruhiger.

Die vielen Touristen sollten Euch daher nicht davon abhalten nach Sirmione zu kommen.

Sirmione mit Hund

Wir hatten unseren Hund Aaro bei unserem Besuch in Sirmione dabei und auch wenn es ihm in der Altstadt viel zu trubelig war (uns übrigens auch) so war der Besuch für ihn trotzdem aufregend, denn es gibt hier genügend Möglichkeiten wo er ins Wasser kann, um sich eine Abkühlung zu holen.

Besonders der im Norden gelegene Jamaica Beach ist extra für Hunde ausgewiesen und so könnt ihr dort auch mit eurem Hund im Gardasee schwimmen.

Gardasee-Wanderung in der Nähe von Sirmione

Sie liegt zwar nicht so wirklich in der Nähe, trotzdem wollen wir Euch die Wanderung durch das Papiermühlental hier nicht vorenthalten. An der Westküste des Gardasees liegt der schnuckelige kleine Ort Toscolano Maderno.

Hier startet die völlig untouristische Wanderung durch das wunderschöne Papiermühlental entlang eines plätschernden Bachs.

Ein wunderbarer Kontrast zum trubeligen Sirmione. Unseren Reisebericht zur Wanderung findet ihr hier: Papiermühlental Wanderung I Die schönste Wanderung am Gardasee

Sirmione am Gardasee | Die 6 schönsten Highlights

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.