Viel haben schon vor unserer Kolumbien-Rundreise über Guatape und den geheimnisvollen Felsen gelesen, der sich aus einem wunderschönen Stausee empor streckt. Es sah einfach zu phantastisch aus, um nicht dorthin zu fahren. Aber wie kommt man von Medellin nach Guatape und was kann man dort so machen? Sollte man dort übernachten oder nur einen Tagesausflug machen? Und was sind die Highlights von Guatape?

Guatape bietet euch Dreierlei Highlights: Einmal das Dorf selbst, was aber ziemlich touristisch ist und daher unserer Meinung nach gar nicht so toll war. Dann gibt es natürlich den berühmten Felsen El Peñol in unmittelbarer Nähe zum Dorf. Und zu guter letzt die unfassbar schöne Seenlandschaft, die beide Orte verbindet. Dieser Stausee sieht besonders vom Felsen El Peñol beeindruckend aus und wäre für uns auch der Grund gewesen, warum wir gerne in der Gegend eine Übernachtung drangehangen hätten. Aber beginnen wir mal von vorne.

Guatape Stausee, Kolumbien

Wie kommt ihr von Medellin nach Guatape?

Schritt 1

Um von Medellin nach Guatape zu kommen, müsst ihr zum Busterminal (Terminal del Norte) von Medellin fahren. Dieses erreicht ihr per Metro wenn ihr bis zur Station Caribe fahrt und dann über die Überführung zum Busterminal auf der anderen Straßenseite lauft.

Schritt 2

Dort geht ihr hinunter auf die untere Ebene und dann zum Schalter 9. Er ist auch schon groß mit Guatape überschrieben. Für 15000 COP kauft ihr euch ein Ticket für den Bus, der alle 30 Minuten abfährt (zwischen 05:30 Uhr und 18:30 Uhr).

Ihr geht dann durch die Sicherheitsschleuse zum Gate 9 und wartet auf euren Bus.

Schritt 3

von Medellin nach Guatape, KolumbienIhr fahrt Richtung Guatape und steigt nach knapp 2 Stunden aber schon am El Peñol (also vor Guatape) aus. Der Bus hält dort an einer Tankstelle automatisch und alle Touristen steigen aus. Dort könnt ihr euch etwas Verpflegung besorgen und auf die Toilette gehen.

Ihr könnt dann die Treppen hoch bis zum Felsen laufen oder euch per TukTuk für 8000 COP hoch fahren lassen.

Dann besteigt ihr den Felsen, nachdem ihr die 18.000 COP Eintritt bezahlt habt.

Danach könnt ihr euch per TukTuk für 8-10.000 COP nach Guatape fahren lassen oder ihr wartet auf einen kleinen Bus, der euch für nur 2000 COP fährt. Es ist viel weniger ein Bus als ein großer alter Jeep. Macht auf jeden Fall Spaß damit zu fahren und ihr seid Ruck Zuck in Guatapé.

Schritt 4

Ihr solltet euch als erstes ein Ticket für die Rückfahrt kaufen, denn besonders am Nachmittag sind die Busse schon früh ausgebucht und es kann passieren, dass ihr dann später fahren müsst als ihr eigentlich wolltet. Der Ticketschalter ist an der Hauptstraße auf der Höhe des Hauptplatzes.

Dann könnt ihr euch in Ruhe die Stadt angucken gehen. Ein paar Stunden reichen dafür aber unserer Meinung nach vollkommen aus.

Wissenswertes zu El Peñol

Der meteoritenartige Hügel thront auf einer kleinen Anhöhe mit Panorama-Blick über die wunderschöne Gegend und den Stausee. Ich hatte mir den Aufstieg schwerer vorgestellt als er im Endeffekt war. Nach knapp 10 Minuten war ich oben. Ich habe mich aber ehrlich gesagt auch beeilt, da Sabrina aufgrund ihrer Erkältung nicht mit hoch kam und ich sie nicht unnötig warten lassen wollte. Normalerweise wird man 15-20 Minuten benötigen, wenn man körperlich einigermaßen fit ist. Oben angekommen offenbarte sich mir das ganze Panorama auf die Umgebung. Es ist echt der Wahnsinn!

El Peñol, Guatape Kolumbien
El Peñol, Guatape

Auf dem Gipfel gibt es übrigens auch ein Restaurant, Getränkeverkauf und sogar einige Souvenirs. Nach ca. 20 Minuten hatte ich aber genug und machte mich auf den Abstieg. Für den Weg hinunter gibt es übrigens eine andere (steilere und schmalere) Treppe als für den Weg hinauf. Man kommt sich also nicht in die Quere mit en Leuten, die hinauf wollen.

Unten angekommen gibt es noch eine Vielzahl an Restaurants und Souvenirläden und allen möglichen Leute, die einen nach Guatape fahren wollen. Ihr könnt aber auch von einem der Restaurants oder vom Parkplatz weiter hinten die wunderschöne Gegend bestaunen. Denn den Stausee mit seinen vielen kleinen Inseln empfanden wir als das wahre Highlight.

von Medellin nach Guatape, Kolumbien

Es gibt auch auf vielen Inseln kleine und große Hotels. Falls ihr eine Nacht in Guatape verbringen wollt, dann raten wir euch auch nicht im Dorf selbst eine Unterkunft zu suchen, sondern auf einer der Inseln im Stausee. Ihr habt dort die Möglichkeit Bootsausflüge zu unternehmen oder einfach nur zu schwimmen. Ein traumhafter Ausgleich zum quirligen Medellin.

Wissenswertes zu Guatapé

Guatape fanden wir zwar sehr schön anzusehen mit seinen bunten Fassaden und pittoresken Häusern. Aber es war uns auch etwas zu touristisch. Eigentlich jeder Laden war entweder ein Restaurant oder ein Souvenirladen. Eine wirklich authentische Atmosphäre kam da leider nicht auf. Aber es reicht definitiv, um ein paar entspannte Stunden zu verbringen, schöne Fotos zu schießen und vor der langen Rückfahrt noch etwas leckeres Essen zu gehen.

Falls ihr in Guatape übernachten wollt, dann raten wir Euch auch kein Hotel direkt im Dorf zu nehmen, sondern eines außerhalb am Stausee. Ihr habt dort mehr Ruhe und könnt das einzigartige Panorama mehr genießen.

Fazit und Tipps

Dieses Highlight solltet ihr euch, wenn ihr in Medellin sein, keinesfalls entgehen lassen. Ihr könnt statt nur einen Tagesausflug zu machen auch eine Übernachtung ran hängen, da die Fahr von Medellin nach Guatape mit knapp 2 Stunden pro Strecke sich gerade noch so für einen Tagesausflug lohnt. Als wir das traumhafte Panorama vom El Peñol sahen ärgerten wir uns sehr, dass wir am gleichen Tag noch zurück nach Medellin fahren mussten.

Ansonsten solltet ihr morgens so früh wie möglich hinfahren und direkt bei der Ankunft in Guatape schon euer Ticket für die Rückfahrt kaufen.

von Medellin nach Guatape, Kolumbien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.