Die Pipiwai Trail ist eine der beliebtesten Wanderung von ganz Maui. Er liegt an der berühmten Road to Hana und gehört zum ebenfalls sehr beliebten Haleakalā-Nationalpark. Die Wanderung führt zum wunderschönen Waimoku Wasserfall, entlang von Bambuswäldern und wunderschöner und unberührter Natur. Wir erzählen Euch nun wo ihr Tickets für den Pipiwai Trail herbekommt, ob die Wanderung sich lohnt und was ihr unterwegs alles erleben werdet.

Eines aber schon mal vorneweg: Der Waimoku Wasserfall und die gesamte Pipiwai Wanderung sind ein wahres Highlight auf Maui.

Hotelempfehlung auf Maui

Napili Sunset Beach Front Resort

In dieser charmanten Unterkunft* in West Maui wohnt ihr in schönen Studios direkt am wunderschönen Strand der Napili Bucht.

Pipiwai Trail Wanderung Maui 2024 | Lohnt es sich?-gemütliche Studio-Apartments
-toller Strand mit Riff zum Schnorcheln und Schildkröten
-eigene Küche und Badezimmer
- in der Nähe vieler toller Strände

Strandhotel Napili Sunset Beach Front Resort | Preise prüfen*

Pipiwai Trail Wanderung

Kurzinfos zum Pipiwai Trail:

Die Wanderung startet am offiziellen Parkplatz, wo es ein kleines Besucherzentrum mit Toilette gibt. Hier könnt ihr ganz einfach mit eurem Mietwagen* hinfahren. Dann geht es über die Straße, wo der Weg dann in den Wald führt. Es geht zuerst ein Stück bergauf und schon nach kurzer Zeit erreicht ihr das erste Highlight der Pipiwai Wanderung, den beeindruckenden Wasserfall ʻOheʻo Gulch.

Es gibt hier einen kleinen Aussichtspunkt von dem ihr den Wasserfall bestaunen könnt. Hinunter laufen könnt ihr hier leider nicht, dafür müsst ihr von der Straße einen anderen Weg nehmen.

Pipiwai Trail Wanderung Maui 2024 | Lohnt es sich?

Auf dem weiteren Weg kommt ihr an einem riesigen Banyanbaum vorbei. Dieser Baum ist der zweitgrößte seiner Art auf Maui, der größte steht im kleinen Örtchen Lāhainā, von wo übrigens die meisten Walbeobachtungstouren* auf Maui starten. Ein Banyanbaum (Banyan Tree) hat unzählige riesige Äste und zusätzliche Stämme, die von diesen Ästen bis zum Boden reichen. Sowas habt ihr noch nicht gesehen, versprochen.

Kurz danach kommt ihr in einen Bambuswald. Hier stehen 10-15 Meter hohe Bambusbäume auf beiden Seiten des Weges. Ihr lauft dabei über einen befestigten Bretterpfad und kommt somit auch bei Regen trocken durch dieses Teilstück der Pipiwai Trail Wanderung.

Der Waimoku Wasserfall

Kurz danach habt ihr es dann auch geschafft und ihr seid fast beim Waimoku Wasserfall angekommen. Euch trennt nur noch ein kleiner Fluss und ein Verbotsschild.

Offiziell dürft ihr nämlich aus Sicherheitsgründen das Schild nicht passieren, denn die direkte Umgebung des Wasserfalls ist wegen herabfallender Felsbrocken sehr gefährlich. Ihr müsst aber auch gar nicht am Schild vorbei gehen, denn der Ausblick auf den Wasserfall wird nicht unbedingt besser.

Wenn ihr Euch aber – so wie wir – entscheidet weiterzugehen, dann müsst ihr zuerst einen schmalen Fluss überqueren. Dies schafft ihr mit etwas Klettergeschick auch ohne nasse Füße. Den vielen Steinen und Felsen im Wasser sei dank.

Pipiwai Trail Wanderung Maui 2024 | Lohnt es sich?

Wenn ihr ganz bis zum Wasserfall gelangen wollt, dann müsst ihr noch etwa hundert Meter weiter laufen was gar nicht so einfach ist. Wir haben es daher gar nicht erst versucht, sondern haben es bei der Flussüberquerung belassen.

Der vor Euch liegende Waimoku Wasserfall besteht übrigens meistens nicht nur aus einem einzelnen Wasserfall, sondern – besonders bei starken Regenfällen – aus zwei oder sogar mehreren Wasserläufen. Der hawaiianische Name Waimoku bedeutet übrigens so etwas wie „Wasser, das schneidet oder aufteilt“.

Und so teilt sich hier auch der Wasserstrom auf dem Hügel und bei unserem Besuch waren 2 große und mindestens 2 kleinere Wasserfälle zu sehen, die von der etwa 122 Meter hohen und mit giftgrünem Gras und Bäumen bewachsenen Felswand hinunter stürzen.

Tickets für den Pipiwai Trail

Die Wanderung zu den Waimoku Falls liegt im Haleakalā-Nationalpark und kostet daher 30$ Eintritt pro Auto, egal wie viele Personen drin sitzen. Ihr müsst online ein Ticket kaufen und das am besten schon Wochen vor Eurem Besuch.

Die Tickets für den Pipiwai Trail sind übrigens die gleichen, die ihr auch für den Besuch des spektakulären Haleakalā Krater im Zentrum von Maui benötigt. Das Ticket ist 3 Tage gültig und kann somit prima für den Besuch beider Highlights auf Maui kombiniert werden.

Häufige Fragen zum Pipiwai Trail

Kostet der Pipiwai Trail Eintritt?

Ja, ihr müsst vorher ein Ticket kaufen, um den Pipiwai Trail wandern zu können. Das Ticket kostet 30$ pro Auto, egal wie viele Personen drin sitzen.

Lohnt es sich?

Wir finden auf jeden Fall. Der Pipiwai Trail ist bestimmt nicht die schönste Wanderung auf Hawaii. Aber auf Maui und besonders an der Road to Hana ist die Pipiwai Trail Wanderung eines der Highlights und sollte von Euch nicht ausgelassen werden

Welche Hotels gibt es in der Nähe vom Pipiwai Trail?

Wenn ihr in der Nähe des Pipiwai Trails übernachten wollt, dann solltet ihr Euch ein Hotel im nahen Ort Hana suchen. Eine Hotel-Empfehlung haben wir Euch weiter oben beschrieben.

Ist der Pipiwai Trail anstrengend?

Unserer Meinung nach ist die Pipiwai Trail Wanderung sehr einfach. Es gibt kaum Steigungen und meistens ist der Wanderweg gut ausgebaut. Nur bei Regen kann es sehr matschig werden.

Pipiwai Trail mit Kindern?

Da die Wanderung eher einfach ist, kann der Pipiwai Trail unserer Meinung nach auch mit Kindern gegangen werden.

Parken am Pipiwai Trail

Es gibt einen offiziellen Parkplatz an der Pipiwai Trail Wanderung. Die Benutzung des Parkplatzes ist im Eintritt inbegriffen. Es gibt nicht super viele Parkplätze also macht es Sinn sehr früh hier zu sein. Neben dem Parkplatz gibt es auch Toiletten.

Hey, wie hat Dir unser Beitrag gefallen?
[Total: 1 | ø 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert