Eines direkt vorweg… der Aussichtspunkt Cadini di Misurina gehört für uns zu den schönsten Ausblicken in den Dolomiten. Wenn ihr Fotos vom Dolomiten-Highlight 3 Zinnen auf Instagram seht, dann bekommt ihr ziemlich häufig einen Aussichtspunkt mit einem fantastischen Panorama zu sehen auf dem aber gar nicht die Tre Cime di Lavaredo zu sehen sind, sondern die Gipfel der Cadini-Gruppe. Als wir das erste Mal solch ein Foto gesehen haben waren wir total geflasht und haben viele Stunden recherchiert, um herauszufinden wo genau dieser Aussichtspunkt wirklich ist und wie man da hin kommt.

Der Aussichtspunkt bzw. Foto-Spot und die kurze Wanderung dorthin sind noch ein wirklicher Geheimtipp und es kommen hier kaum andere Touristen hin. Perfekt um ein Foto ohne Menschenmassen zu machen. Ihr werdet hier also für ein Foto nicht so anstehen müssen wie z.B. am berühmten Trolltunga in Norwegen.

Euch wollen wir die anstrengende Recherche ersparen und verraten Euch nun alles was ihr wissen müsst, um auch so ein spektakuläres Foto machen zu können.

Hey Leute

Wir sind Sabrina und Andreas, zwei abenteuerlustige Reisende, die keine Gelegenheit auslassen, um die Welt zu entdecken. Ob per Flugzeug in ferne Länder oder mit unserem Campervan Bruno, wir lieben es einfach zu reisen. 
Wir hoffen Dir auf unserem Blog hilfreiche Tipps für Deine nächste Reise geben zu können.

Sabrina & Andreas

Weltenbummler, Reisende, Entdecker

Instagram Youtube

Wanderung zum Cadini di Misurina Aussichtspunkt

Die Cadini-Gruppe an den 3 Zinnen

Die sehr eindrucksvolle Gebirgslandschaft Cadini di Misurina besteht aus bis zu 2839 Meter hohen Gipfeln und liegt unweit der Tre Cime de Lavaredo in den italienischen Dolomiten. Die Gebirgskette gehört genau wie die 3 Zinnen zum UNESCO Weltnaturerbe und gilt als Paradies für Kletterer und natürlich auch für Wanderer und Naturliebhaber.

Fakten zur Cadini di Misurina Viewpoint Wanderung

Bei dieser Wanderung macht ihr vor oder nach der 3 Zinnen Wanderung einen kurzen Abstecher zu einem fantastischem Viewpoint.

  • Länge: ca. 3 km (Hin & Zurück)
  • Weg-Nr: 117
  • Rundweg: nein
  • Höhenmeter: 162 m
  • Dauer: ca. 1 Stunde (hin- und zurück)
  • Schwierigkeitsgrad: eher leicht
  • Unsere Wanderroute als GPX: Download
  • Startpunkt der Wanderung: Auronzo Hütte

Startpunkt der Wanderung

Wenn ihr direkt vor der Auronzo Hütte (dort wo Euch auch die Auronzo-Mautstraße zu den 3 Zinnen hin bringt) steht und diese im Rücken habt dann würde es nach links zur Rundwanderung um die Drei Zinnen gehen (wenn ihr diese gegen den Uhrzeigersinn geht), aber ihr geht einfach geradeaus.

Der Wanderweg ist gar nicht wirklich zu erkennen, ist aber an der Straße durch ein Wanderschild (Weg #117) gekennzeichnet.

Cadini di Misurina Aussichtspunkt I Schönster 3 Zinnen-Fotospot

Die ersten hundert Meter gehen bergab bevor es dann genauso weit (und noch ein bisschen weiter) bergauf geht. Ihr lauft dann auf einen Hügel zu, der euch noch die Sicht auf die Cadini-Gruppe versperrt.

Cadini di Misurina Aussichtspunkt I Schönster 3 Zinnen-Fotospot
Wanderweg zum Cadini di Misurina Aussichtspunkt, Im Hintergrund die Auronzohütte

Ihr habt nun zwei Möglichkeiten um diesen Hügel herum zu kommen, links herum und rechts herum. Wir empfehlen Euch hier den rechten Weg zu nehmen, da der linke sich sehr steil am Hügel entlang schlängelt und man schon sehr aufmerksam laufen muss, da ein falscher Schritt hier schnell böse enden kann.

Beim Weg, der Euch rechts herum um den Hügel führt, habt ihr dies nicht zu befürchten. Dieser ist völlig problemlos zu laufen.

Cadini di Misurina Aussichtspunkt I Schönster 3 Zinnen-Fotospot

Der berühmte Instagram Viewpoint Cadini di Misurina

Seid ihr auf der anderen Seite des Hügels dann habt ihr es fast geschafft, denn ihr könnt die Cadini-Gruppe und auch einen der schönsten Aussichtspunkte der Dolomiten schon erspähen. Hier oben solltet ihr übrigens auch als Fotograf stehen, um das bestmögliche Panorama einfangen zu können.

Derjenige von Euch, der sich fotografieren lassen will muss ab hier nur noch ein gutes Stück bergab gehen und steht dann vor einem kleinen Hügel auf den ein schmaler Pfad führt. Hier stellt ihr Euch hin und lasst Euch fotografieren.

Habt ihr genügend Fotos gemacht dann geht ihr den gleichen Weg wieder zurück und landet wieder an der Auronzo Schutzhütte. Von hier aus könnt ihr dann die eigentliche 3 Zinnen Wanderung starten oder zurück zum Parkplatz gehen.

Cadini di Misurina

Tipps zur Cadini di Misurina Viewpoint Wanderung

Was ist die beste Zeit für die Wanderung?

Wir haben die Wanderung früh morgens gegen 8 Uhr gestartet bevor wir die 3 Zinnen Umrundung gestartet haben. Es sollte aber keinen Unterschied machen, ob ihr vor oder nach der Tre Cime Wanderung zu diesem Aussichtspunkt wandert.

Da dieser Viewpoint noch ein kleiner Geheimtipp ist wandert hier nur ein Bruchteil der Leute hin, die zu den 3 Zinnen wollen. Bei unserem Besuch im Juni 2022 haben wir nur eine Handvoll andere Touristen am Cadini di Misurina Viewpoint gesehen während uns an den 3 Zinnen hunderte wenn nicht sogar tausende andere Wanderer begegnet sind.

Kann ich auch zum Viewpoint wandern ohne die 3 Zinnen Wanderung zu machen?

Theoretisch könnt ihr auch nur wegen diesem Viewpoint hierhin kommen, aber es würde aus mehreren Gründen nur wenig Sinn machen. Erstmal ist einer der berühmtesten Wanderwege der Dolomiten direkt nebenan und ihr könnt diesen ohne viel Zusatzaufwand auch direkt wandern.

Cadini di Misurina Aussichtspunkt I Schönster 3 Zinnen-Fotospot
Unser Hund Aaro bestaunt die Landschaft

Und zweitens kostet es ja auch ziemlich viel Geld hierhin zu kommen. Wenn ihr nicht von Antorno See hier hoch gelaufen seid dann habt ihr mindestens 30 Euro bezahlt. Daher macht es wirklich keinen Sinn nur diesen Aussichtspunt zu besuchen.

Hotel-Empfehlung an den 3 Zinnen

Es gibt in der Umgebung der 3 Zinnen nicht sehr viele Unterkünfte, zumindest nicht sehr viele bezahlbare. Besonders in der Hauptsaison müsst ihr teilweise weit fahren, um noch ein Hotel unter 100 Euro zu bekommen. Wir haben eine super Unterkunft im benachbarten Österreich gefunden.

Ihr habt richtig gehört: Österreich! Von der Auronzo Hütte haben wir nur 45 Minuten zu unserer Unterkunft gebraucht und haben in einem liebevoll eingerichteten Apartment mit eigenem Garten übernachtet.

Ferienwohnung Bergmann in  Außervillgraten

Mitten in dem kleinen Ort Außervillgraten direkt hinter der österreichischen Grenze befinden sich die Ferienwohnungen der sympathischen Familie Bergmann.Cadini di Misurina Aussichtspunkt I Schönster 3 Zinnen-Fotospot

Ihr habt ihr eine große Küche, ein gemütlich eingerichtetes Schlafzimmer und sogar einen Gartenzugang, der besonders unser Hund Aaro richtig klasse fand.

Zu den 3 Zinnen sind es nur knapp 45min und auch die anderen Highlights der Dolomiten liegen nicht weit weg.

  • Unweit der 3 Zinnen gelegen
  • Toll eingerichtete Ferienwohnung mit allem was ihr braucht
  • Sympathisches Gastgeberpärchen 
  • Auch mit Hunden geeignet
Ferienwohnung Bergmann | Preise prüfen*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert